1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Innenstadt

„Heimspiel“ in Köln: AnnenMayKantereit heute in der Lanxess Arena

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

AnnenMayKantereit live beim Abschlusskonzert zum globalen Klimastreik von Fridays for Future für Klimagerechtigkeit und den Kampf gegen die Klimakrise.
Die Kölner Band AnnenMayKantereit kommt Ende 2022 in die Lanxess Arena (Symbolbild). © C.Tamcke/FutureImage/Imago

Heimspiel für AnnenMayKantereit: Die Band aus Köln gibt heute ein Konzert in der Lanxess Arena. Infos zum Konzert und zu Tickets im Überblick.

Köln – Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für alle Fans von Christopher Annen, Henning May und Severin Kanterei, oder kurz AnnenMayKantereit. Das Trio spielt im Dezember 2022 ein Konzert in der Lanxess Arena in Köln. Die Band aus der Domstadt freut sich auf das heutige Heimspiel am 23. Dezember 2022, nachdem sie bereits am 22. Dezember im „Henkelmännchen“ auf der Bühne stand. „Wie könnte man ein Jahr besser abschließen, als mit einem Konzert zu Hause? Das haben wir uns auch gedacht und freuen uns jetzt schon wieder darauf, mit allen zu feiern, zu tanzen und zu singen“, heißt es in einem Statement der Band.

Köln: AnnenMayKantereit in der Lanxess Arena – am 22. und 23. Dezember 2022

Köln: AnnenMayKantereit in der Lanxess Arena – Konzert heute startet um 20 Uhr

Der Einlass in die Lanxess Arena beginnt um 18 Uhr. Um 20 Uhr ist dann Konzertbeginn. „Damit alle Zuschauer bequem an- und abreisen können, verstärkt die KVB ihren Stadtbahnbetrieb“, heißt es vorab. „Tickets, auf denen das VRS-Logo aufgedruckt ist, gelten als Kombiticket auch für die Nutzung der KVB und der weiteren Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs in der 2. Klasse.“ Folgende Stadtbahnlinien fahren zur Lanxess Arena:

Lanxess Arena in Köln: AnnenMayKantereit optimistisch

Schon 2020 wollten AnnenMayKantereit eigentlich in der Lanxess Arena in Deutz spielen, doch aufgrund der Corona-Pandemie musste ein geplantes Konzert zunächst verschoben und dann ganz abgesagt werden. Diesmal soll es aber wirklich klappen. „Wir wissen, dass wir gerade nicht in der besten Situation sind, ein Konzert anzukündigen, aber worauf soll man sich sonst freuen? Und wie schon oft gesagt Vorfreude, ist die schönste Freude! Bis dahin werden wir fleißig an Musik arbeiten und vielleicht gibt es ja schon das ein oder andere Konzert vorher“, zeigt sich die Band optimistisch.

Und tatsächlich: Gleich mehrere Songs wurden in den letzten Monaten veröffentlicht. Darunter „Kein Stern“, „Es ist Abend“ und „3 Tage Meer“. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant