1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Kalk

Corona Köln: Impf-Aktion in Ostheim abgeschlossen – 211 Bürger geimpft

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Ein Mitarbeiter des Gesundheitswesens bereitet Spritzen mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer vor.
Die Impf-Aktion in Köln-Ostheim findet am 2. und am 3. Juli statt. (Symbolbild) © Marta Fernández Jara/dpa

Die Impf-Aktionen in sozialen Brennpunkten schreiten in Köln wieder voran. Am 2. und am 3. Juli wurde in Ostheim geimpft. Insgesamt haben dort 211 Bürger eine Impfung erhalten.

Köln – In Köln liegt die Inzidenz seit Wochen stabil unter 35. Um die Infektionen weiter zu reduzieren, werden nun auch die Impf-Aktionen in den sozialen Brennpunkten weiter fortgesetzt. Am 2. und am 3. Juli fanden die nächsten Impfungen im Stadtteil Ostheim statt. Insgesamt wurden dort bis nun 211 Bürger geimpft, so eine Stadtsprecherin gegenüber 24RHEIN.

Coronavirus in Köln: Zeitpunkt und Standort der Impf-Aktion in Ostheim

Köln: Impf-Aktion in Ostheim – wer hier wohnt, ist impfberechtigt

Wie die Stadt mitteilt, konnte jedoch nicht jeder, der in Ostheim wohnt, auch an der Impf-Aktion teilnehmen und sich impfen lassen. Denn nur, wer mindestens 18 Jahre alt und an einer der folgenden Adressen gemeldet ist, durfte auch geimpft werden:

StraßennameHaus-Nr. ungeradeHaus-Nr. gerade
Alter Deutzer Postweg\t11 bis 77\t
Amorbacher Straße\t1 bis 29\t2 bis 8
Appenweierstraße\t1 bis 15\t2 bis 18
Auf der Driesch\t1 bis 19\t6 bis 24
Bensheimer Straße\t1 bis 15\t2 bis 28
Bertha-Benz-Karree\t1 bis 165\t2 bis 26
Brettener Straße\t1 bis 15\t
Bruchsaler Straße\t3 bis 21\t2 bis 22
Buchheimer Pfädchen\t1 bis 3\t
Buchheimer Weg\t1 bis 29c und 33\t2 bis 50
Durlacher Straße\t5 bis 27\t2 bis 20
Edisonstraße\t0 bis 2
Ettlinger Straße\t1 bis 19\t2 bis 14
Frankfurter Straße\t585 bis 615, 645 bis 671, 701 bis 725 und 745 bis 855d\t572 bis 702 und 710 bis 912
Freiburger Straße\t1 bis 172 bis 18
Gernsheimer Straße\t1 bis 45\t2 bis 22
Gertrud-Luckner-Karree\t1 bis 135\t2 bis 8
Grevenstraße\t1 bis 93\t2 bis 30
Hambacher Straße\t1 bis 23\t2 bis 6
Hans-Offermann-Straße\t1 bis 5\t2
Hardtgenbuscher Kirchweg\t55 bis 99 und 111 bis 127\t100 bis 104
Hedwig-Wachenheim-Karree\t1 bis 27\t2 bis 210
Heilbronner Straße\t1 bis 27\t2 bis 24
Henleinstraße\t1 bis 15\t2 bis 20
Henri-Dunant-Straße\t1 bis 83\t2 bis 44
Heppenheimer Straße\t1 bis 7\t2 bis 14
Herkenrathweg\t1 bis 23\t2 bis 18
Josef-Poppelreuter-Straße\t1 bis 11\t2 bis 16
Konstanzer Straße\t1 bis 45\t2 bis 50
Lörracher Straße\t1 bis 13\t2 bis 8
Ludwig-Ronig-Straße\t13 bis 27\t2 bis 36
Mannheimer Straße\t1 bis 95\t2 bis 94
Maulbronner Straße\t1 bis 15\t2 bis 34
Merziger Straße\t1 bis 21\t2 bis 14
Neunkircher Straße\t1 bis 17\t2 bis 16
Offenburger Straße\t2 bis 12
Ostheimer Straße\t172 bis 212
Otto-Surges-Straße\t5 bis 33\t2 bis 40
Pfarrer-Krautwig-Straße\t8
Prignitzstraße\t5\t2 bis 16
Rastatter Straße\t1 bis 27\t2 bis 22
Rösrather Straße\t3 bis 151\t2 bis 256
Ruppiner Straße\t1 bis 29\t2 bis 16b
Saarbrücker Straße\t1 bis 47\t2 bis 34
Schwetzinger Straße\t1 bis 37\t2 bis 56
Servatiusstraße\t1 bis 73 und 99\t2 bis 64 und 78 bis 92
Steinrutschweg\t5 bis 93\t2 bis 84
Uckermarkstraße\t1 bis 25\t2 bis 32
Waldemarstraße\t5 bis 15\t2 bis 20
Weinheimer Straße\t3 bis 27\t2 bis 22
Werntgenstraße\t1 bis 29 und 33 bis 39\t6 bis 42
Wilhelm-Griesinger Straße\t6 bis 8
Zenthofstraße\t21 bis 81\t2 bis 76

Übrigens wird die Impf-Aktion nicht nur in Ostheim fortgesetzt, sondern auch in Neubrück und in Bilderstöckchen.

Coronavirus in Köln: Das müssen Bürger zur Impf-Aktion in Ostheim mitbringen

Wer nun sich impfen lassen will, muss zuvor jedoch noch einiges beachten. Denn zur Impfung muss neben dem Impfpass auch der Personalausweis mitgebracht werden. Übrigens: In unserem Übersichts-Artikel lesen Sie was zu tun ist, wenn Sie ihren Impfausweis verloren haben.

Das ist die Corona-Lage in Köln: Inzidenz niedrig – doch Delta-Variante breitet sich aus

Positiv ist, dass die Inzidenz in Köln aktuell weiterhin stabil unter 35 liegt. Doch die Corona-Pandemie ist noch lange nicht vorbei – denn derzeit breitet sich auch die Delta-Variante in der Köln aus. Umso wichtiger also, dass die Impfungen nun schnell voranschreiten. Tatsächlich tut die Stadt aktuell viel, um das Impftempo wieder anzukurbeln. Denn auch im Kölner Impfzentrum werden nun wieder Erstimpfungen durchgeführt. Zudem darf auch in Arztpraxen geimpft werden. Manche Unternehmen bieten Impfungen außerdem über den Betriebsarzt an. (nb)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Artikel wurde am 5. Juli um 12:07 aktualisiert. Neuerung: 211 Personen wurden in Ostheim geimpft.

Auch interessant