1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Kalk

Köln: Frau stirbt nach Sturz aus Dachgeschoss – betrunkener Freund festgenommen

Erstellt: Aktualisiert:

Die Polizei hat mit Absperrband einen Bereich abgesperrt. Dahinter stehen mehrere Polizeiautos.
Eine Frau stirbt in Köln-Kalk nach einem Sturz aus dem Dachgeschoss, jetzt ermittelt die Mordkommission. (Symbolbild) ©  U. J. Alexander/Imago

Eine Frau stürzt aus dem Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Köln, kurze Zeit später ist sie tot. Ihr Lebensgefährte wird festgenommen, die Mordkommision ermittelt.

Köln – Was ist am Donnerstagnachmittag in einem Haus an der Kalker Landstraße in Köln passiert? Dort fanden Passanten um kurz nach 14 Uhr eine schwer verletzte Frau vor dem Haus. Nur wenige Stunden später erlag sie in einer Klinik ihren Verletzungen. Die 28-Jährige war zuvor aus dem Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses in Köln-Kalk gestürzt.

Köln: Frau stirbt nach Sturz aus Dachgeschoss – betrunkener Freund festgenommen

Die Polizei nahm den Lebensgefährten der Frau vorläufig fest, der nach Angaben der Polizei „stark alkoholisiert“ war. „Der Beschuldigte steht im Verdacht, den Sturz verursacht zu haben“, teilt die Polizei mit. Jetzt ermittelt eine Mordkommission zu den Hintergründen des tödlichen Sturzes.

Viele Fragen sind offen. Zeugen, die Hinweise geben können oder etwas beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Entweder telefonisch unter der Nummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (mlu) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant