1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Kalk

Köln-Höhenberg: Mann mit Stichverletzung auf Straße gefunden – Lebensgefahr

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Zwei Polizisten auf einer abgesperrten Straße
In Höhenberg ist auf offener Straße in einem Wohngebiet am 10. März eine Person mit Stichverletzungen gefunden worden (Symbolbild) © Daniel Bockwoldt/dpa

Im rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Höhenberg ist auf der Bamberger Straße eine Person mit Stichverletzung aufgefunden worden. Es war wohl eine ganze Gruppe involviert.

Köln – Köln: Auf der Bamberger Straße im rechtsrheinischen Stadtteil Höhenberg (Stadtbezirk Kalk) ist am Donnerstag (10. März 2022) ein Mann mit Stichverletzungen gefunden worden. Der Verletzte lag auf offener Straße in einem Wohngebiet, woraufhin Passanten die Polizei verständigten, erklärte eine Polizei-Sprecherin auf 24RHEIN-Nachfrage.

Der 37-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und schwebt derzeit in Lebensgefahr. Die Hintergründe zum Motiv oder den Tätern sind aktuell noch völlig unklar. Ob es einen Zusammenhang mit den Schüssen gibt, die am Abend des 10. März in Humboldt-Gremberg abgegeben wurden, ist derzeit ebenfalls offen und werde von der Polizei geprüft.

Mann in Köln Höhenberg auf offener Straße niedergestochen – Motiv und Täter noch völlig unklar

Wie 24RHEIN erfuhr, waren die ersten Notrufe gegen etwa 15:30 Uhr bei der Polizei Köln eingegangen. Das Opfer war wohl in einen Streit mit mehreren Männern geraten, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstagabend mit. Demnach sollen die Angreifer „zunächst auf den Smart des 37-Jährigen eingeschlagen und den Autofahrer anschließend angegriffen haben“. Die Gruppe sei anschließend zu Fuß in Richtung Nördlinger Straße geflüchtet und dann mit mehreren Fahrzeugen in unbekannte Richtung davon gefahren.

Der Mann wird laut Polizeisprecherin derzeit in einer Klinik behandelt. Es wurde bereits eine Mordkommission eingerichtet, die erste Zeugenaussagen auswertet. (mo/os mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Fair und unabhängig informiert, was in Köln, Rheinland, NRW passiert – hier den kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Text wurde am 10. März um 18:15 Uhr inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Details zu Schwere der Verletzung, Alter und Angreifer ergänzt.

Auch interessant