1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Kalk

Köln: Kalker Straßenfest wird zur Festmeile – 100.000 Menschen erwartet

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Bratwürste auf dem Grill, Menschen auf einem Straßenfest und ein Mädchen auf einem Kinderkarussell (Montage).
Essensstände und diverse Attraktionen wie Kinderkarussells warten auf die Besucher der Kalker Festmeile (IDZRW-Montage). © Karl-Josef Hildenbrand/dpa & Martin Schutt/dpa & Paul Zinken/dpa

Am 25. und 26. Juni findet in Kalk mit der Kalker Festmeile der Nachfolger des traditionellen Straßenfestes statt. Mit etlichen Highlights und bis zu 100.000 Besuchern.

Köln – Straßenfeste haben in Köln seit jeher Tradition. Bürgerinnen und Bürger lieben es, wenn ganze Hauptverkehrsstraßen zum Genuss von Imbissständen, Karussells und Losbuden abgesperrt werden. Dies wird in diesem Juni nach zwei Jahren Corona-Pause auch wieder in Kalk geschehen, wenn dort am 25. und 26. Juni 2022 die Kalker Festmeile stattfindet. Dabei handelt es sich um den Nachfolger des traditionellen Kalker Straßenfests, das in der Vergangenheit jährlich bis zu 100.000 Menschen in den rechtsrheinischen Stadtbezirk Kalk gelockt hat.

Köln: Straßenfest in Kalk wird zur Kalker Festmeile – Veranstalter, Programm, Attraktionen

Veranstaltet wird das zweitägige Event vom Bürgerverein Kalk, der Standortgemeinschaft Kalk und der Brauerei Sünner, die mitten auf der Kalker Hauptstraße auf der „Schäl Sick“ den „Sünner Keller“ betreibt, somit dort also bestens verwurzelt ist. Eben jene, wichtige Verkehrsstraße in Kalk wird an diesen beiden Tagen abgesperrt, um Festmeilen-Gästen genug Bewegungsfreiheit zu garantieren. Weitere Mitveranstalter sind die Köln Arcaden, Sparkasse KölnBonn und die GAG.

Kalker Festmeile in Köln-Kalk am 25. und 26. Juni – Essens- und Getränkestände dabei

Beim Programm setzen die Veranstalter auch 2022 wieder auf eine große Vielfalt. „Händler und Schausteller, Vereine und Gruppen bieten auch dieses Mal wieder ein buntes Programm mit vielen Kinder- und Familienattraktionen an. Auf der großen Bühne werden zahlreiche Bands, Kindertanzgruppen und Artisten auftreten“, heißt es. An Bands sind konkret bislang die sechsköpfige Gruppe „Tacheles“ und die Karnevalsband „Funky Marys“ bestätigt. Doch auch auf afrikanische oder deutsch-türkische Musikgruppen darf man sich im Multikulti-Stadtteil freuen.

Kalker Festmeile im Juni in Köln-Kalk – mit Tombola, Biertastings und Live-Musik

Apropos Multikulti: Wie wichtig dies in der Domstadt ist, beweist auch die Tatsache, dass die sich in Köln aufhaltenden Geflüchteten aus der Ukraine über den Kölner Verein Blau-gelbes Kreuz e.V. in das Programm eingebunden werden sollen. „Wir wollen, dass die Menschen in Kalk und Köln endlich wieder zusammenkommen können, um gemeinsam fröhlich zu sein. Deshalb haben wir uns spontan dazu entschieden, eines der ersten Veedelsfeste in Köln nach Lockerung der Corona-Regeln zu feiern“, so der Vorsitzende des Bürgervereins Kalk, Rainer Kreke. Er wird mit seiner Vorfreude in Kalk sicherlich nicht alleine sein.

(mo) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant