1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Kalk

Trotz Videoüberwachung: Porsche Carrera in Köln-Kalk gestohlen

Erstellt:

Ein Porsche steht auf einer Straße.
In Köln-Kalk wurde ein Porsche Carrera gestohlen (Symbolbild). © H&H Classics/IMAGO

In Köln-Kalk wurde in der Nacht auf Mittwoch ein Porsche von einem privaten Stellplatz gestohlen. Die Video-Kamera wurde dabei abgedeckt.

Köln – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (10. November) wurde in Köln ein Sportwagen gestohlen. Das Auto mit Kölner Kennzeichen stand zuvor in Rath-Heumar im Bezirk Köln-Kalk auf einem privaten Stellplatz. Nun sucht die Polizei Köln nach Zeugen.

Porsche in Köln-Kalk gestohlen: Video-Kamera abgedeckt

Der Besitzer hatte sein Pkw – ein Porsche 911 Carrera 4S – am Dienstagabend (9. November) um 20 Uhr das letzte Mal vor seinem Haus stehen sehen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Porsche auf einem privaten, durch den Eigentümer videoüberwachten, Stellplatz vor einem Einfamilienhaus auf dem Rather Mauspfad, so die Angaben der Polizei.

Am nächsten Morgen gegen 9:45 Uhr sei dem 31-jährigen Besitzer der Verlust sowie die abgedeckte Kamera aufgefallen. Die Polizei Köln sucht nun nach Hinweisen: Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 74 zu melden. (jaw/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant