1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Kalk

Köln: Illegaler Schrottsammler begeht gleich mehrere Straftaten

Erstellt:

Ein mit Altmetall vollgeladener Transporter in Köln.
Der Transporter war bis oben hin mit Altmetall beladen. © Polizei Köln

Die Polizei hat in Köln einen illegalen Schrottsammler angehalten. Er hatte seinen Wagen voller Altemetall. Bei der Kontrolle fielen mehrere Vergehen auf.

Köln – Ein vollgeladener Transporter in Köln hat am Mittwochnachmittag (27. Oktober) die Polizei stutzig gemacht – und das zurecht. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich unter anderem heraus, dass der Fahrer illegal Schrott einsammelt. Dabei blieb es aber nicht.

Köln: Schrottsammler mit fünf Vergehen

Gegen 16:30 Uhr war der bis unter das Dach mit Altmetall beladene Transporter der Verkehrspolizei an der Kreuzung Steinweg/Alter Deutzer Postweg in Ostheim (Stadtteil Kalk) aufgefallen. Der 49-jährige Schrottsammler hatte nicht nur keine gewerbliche Erlaubnis, sondern auch keinen Führerschein. Sein Ford Transit war obendrein weder versichert, noch zugelassen und an diesem hing sogar das Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs. Der Wagen wurde gesichert und gegen den Fahrer mehrere Strafanzeigen eingeleitet. (os mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant