1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Kalk

Köln: Mitfahrgelegenheit eskaliert – Autofahrer schleift Mann 25 Meter über den Asphalt

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Schriftzug Polizei auf einem Einsatzfahrzeug.
In Köln wurde ein 59-jähriger Mann von einem Auto mitgeschleift (Symbolbild). © Fotostand / Gelhot / IMAGO

Ein vereinbartes Mitfahr-Angebot endete am Mittwoch in Köln-Vingst mit einem Polizeieinsatz. Ein junger Autofahrer soll einen 59-Jährigen über die Ostheimer Straße geschleift haben.

Köln – Wahnsinn in Köln-Vingst: Die Polizei fahndet derzeit nach einem Autofahrer, der am Mittwochabend im Kölner Stadtteil Vingst einen 59-jährigen Mann auf der Beifahrerseite seines Autos über den Asphalt geschleift haben soll.

Polizei Köln: Verdächtiger soll in Richtung Kapellenstraße davongefahren sein

Wie ein Polizeisprecher aus Köln mitteilte, habe sich der Vorfall am Mittwoch (3. März) gegen 23 Uhr auf der Ostheimer Straße in Vingst ereignet. Dort sollen ein junger Autofahrer und ein 59-jähriger Mann eigentlich eine entgeltliche Mitfahrgelegenheit vereinbart haben.

Doch als der 59-Jährige am grauen Kompaktwagen des jungen Autofahrers ankam, scheint die Lage eskaliert zu sein. Laut Polizeiangaben habe der Fahrer den leicht alkoholisierten Mann von der Beifahrerseite aus rund 25 Meter über die Ostheimer Straße geschleift. Der 59-Jährige habe nach eigener Aussage in den Wagen des Gesuchten einsteigen wollen und hatte gerade die Autotür in der Hand, als der Fahrer gestartet und in Richtung Kapellenstraße davongefahren sei.

Nach Drama bei Mitfahrgelegenheit: Mit diesen Hinweisen sucht die Polizei Köln nach dem Verdächtigen

Der leicht verletzte Mann wurde von Rettungskräften ambulant versorgt. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Autofahrer, der lange schwarze Haare mit kurz rasierten Seiten und einen Vollbart haben soll. Zeugen, die Hinweise zur Identität des Fahrers oder zum Fahrzeug geben können, sollen sich unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 2 melden.

Am 26. Januar gab es einen ähnlichen Vorfall. Damals eskalierte eine Polizeikontrolle auf der A3 bei Solingen. Dort schleifte ein Autofahrer bei seiner Flucht sogar einen Polizeibeamten über mehrere Meter mit. (bs)

Auch interessant