1. 24RHEIN
  2. Köln

Aus für Karneval 2022: Gesellschaften suchen Alternativen – doch „karnevalistisches Herz blutet“

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Das Traditionskorps der Altstätter beim traditionellen Funkenbiwak auf dem Neumarkt in Köln.
Auch die traditionellen Karnevalsvereine sind vom Sitzungskarnevals-Aus schwer betroffen (Symbolbild) © Jens Krick/Imago

Aus für den Kölner Karneval 2022: Doch Aufgeben kommt für die Traditionsgesellschaften in Köln nicht infrage. Mit Hochdruck werden Lösungen gesucht.

Köln – Auch der Kölner Karneval 2022 steht offenbar unter keinem guten Stern: Wieder muss die Session weitgehend ausfallen. Gerade die Karnevalsvereine sind schwer von der Absage betroffen. Immerhin stehen bei jeder einzelnen Gesellschaft bereits im Januar unzählige Karnevalssitzungen, Karnevalsbälle und Karnevalspartys an. Doch auch in diesem Jahr macht das Coronavirus den Jecken einen Strich durch die Rechnung. Der Sitzungskarneval 2022 wurde bereits abgesagt und auch der Rosenmontagszug 2022 steht auf der Kippe.

Aus für Karneval 2022: Gesellschaften suchen Alternativen – „uns blutet das karnevalistische Herz“

Doch einfach so Aufgeben kommt für die Traditionsvereine des Kölner Karnevals nicht infrage. Darum suchen Altstädter, Prinzen-Garde und die Bürgergarde derzeit nach möglichen Alternativen. Dabei steht Sicherheit an höchster Stelle. „Auch uns blutet das karnevalistische Herz, weil wir in der kommenden Session wieder nicht mit vollem Einsatz feiern und Frohsinn verbreiten können“, erklären die Treuen Husaren unter anderem auf Facebook. „Wir arbeiten mit Hochdruck an Konzepten, die eine sichere Fortsetzung unseres geliebten Brauchtums ermöglichen – unter den dann geltenden Voraussetzungen.“ Ähnlich sieht es bei den anderen acht Traditionskorps in Köln aus.

Kölner Karneval: Das sind die neun Traditionskorps

Nach Absage für den Karneval 2022: Gesellschaften suchen Alternativen – Session bald draußen?

Denkbar wären zum Beispiel virtuelle Sitzungen, Autokino-Konzerte oder Karnevalsveranstaltungen, die draußen stattfinden. Solche Formate gab es bereits in der Session 2021. Genaue Details sind jedoch noch nicht bekannt.

Kölner Karneval 2022: Welche Veranstaltungen ausfallen – und welche nicht

Welche Veranstaltungen verboten sind und welche Veranstaltungen trotz Karnevals-Aus stattfinden – der Überblick.

Klar ist derzeit nur, dass die Karnevals-Absage lediglich für Indoor-Veranstaltungen gilt, weil „in den kleinen Räumen die Infektionsgefahr zu hoch ist“, erklärte der Präsident des Festkomitees Kölner Karneval Christoph Kuckelkorn bei einer Pressekonferenz am 14. Dezember. Karnevalsveranstaltungen draußen oder andere Veranstaltungsformen sind jedoch auch weiterhin möglich.

Dass die Jecken kreativ werden wollen, hat bereits der Präsident des Festkomitees Kölner Karneval versprochen: „Unsere Aufgabe als Karnevalisten wird es nun sein, trotz der Absage von Saalveranstaltungen kleine, kreative Formate zu finden, die den Menschen in dieser nach wie vor schwierigen Zeit ein wenig Karnevalsjeföhl bringen.“ Und genau das wollen auch die Kölner Traditionsgesellschaften. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant