1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

11.11. in Köln: Diese Straßen wegen Karneval gesperrt sind

Erstellt:

Von: Johanna Werning

In Köln gibt es am 11.11. wider unzählige Straßensperrungen – vor allem rund um die Zülpicher Straße und in der Altstadt. Doch damit nicht genug.

Köln – „Zum Sessionsauftakt am 11.11.2022 wird die Stadt Köln ein umfassendes Sperr- und Sicherheitskonzept umsetzen“, teilt die Stadt wenige Tage vor dem 11.11. mit. Vor allem in der Kölner Innenstadt wird auf unzählige Sicherheitsmaßnahmen gesetzt. Dadurch will die Stadt vor allem dem Chaos in der Zülpicher Straße vorbeugen, zu dem es in der Vergangenheit immer wieder gekommen ist.

Ein Sicherheitsmitarbeiter steht an einer Straßensperrung in Köln.
In Köln sind am 11.11. mehrere Straßen gesperrt © Christoph Hardt/Imago

11.11. in Köln: Chaos vermeiden – Stadt baut Sicherheitskonzept für Kölner Karneval aus

„Nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre sperrt die Stadt Köln das Kwartier Latäng rund um die Zülpicher Straße im Rahmen der Gefahrenabwehr erneut ab, um eine Überfüllung zu verhindern und beispielsweise nach wie vor den Einsatz von Rettungskräften zu ermöglichen“, so die Stadt weiter.

Doch nicht nur im Zülpicher Viertel kommt es zu enormen Einschränkungen. Der Eingangsbereich ins Viertel wird in diesem Jahr erstmals an die Unimensa verlegt. Auch in der Altstadt und in „der Südstadt, der Friesenstraße und der Schaafenstraße erfolgen Sperrungen bedarfsabhängig.“

1.11. in Köln: Diese Straßen sind während Karneval gesperrt

► Zülpicher Viertel: Hier gibt es die meisten Sperrungen. Der gesamte Bereich rund um die Zülpicher Straße ist am 11.11. dicht. Gesperrt wird bereits am frühen Morgen. Auch viele Seitenstraßen sind gesperrt. Dazu zählen zum Beispiel Zülpicher Wall, Dasselstraße (zwischen Lindenstraße und Penny), Heinsbergstraße und Hochstadenstraße (zwischen Zülpicher Straße und Kyffhäuserstraße).

► Altstadt: Aufgrund der Sessionseröffnung am Heumarkt kommt es auch im Bereich Heumarkt und Alter Markt zu Sperrungen. Nicht nur für Verkehrsteilnehmer. Nur Personen mit einer Eintrittskarte, Anwohner mit einem Ausweis oder Arbeitnehmer mit einem Passierschein können über den Heumarkt.

► Außerdem: Auch in der Südstadt, der Friesenstraße und der Schaafenstraße kommt es bei Bedarf zu Straßensperrungen.

► Störungen bei der KVB: Am 11.11. kommt es auch zu massiven Beeinträchtigungen bei der KVB.

1.11. in Köln: Diese Straßen sind im Zülpicher Viertel gesperrt

„Im Zülpicher Viertel werden am 11.11. zwischen 6 und 7 Uhr vor allem Straßen rund um die Zülpicher Straße gesperrt, da besucherlenkende Maßnahmen auf der Fahrbahn errichtet werden müssen“, teilt die Stadt mit. Am 11.11. werden ab 6 Uhr im Zülpicher Viertel im Parkverbot abgestellte Fahrzeuge abgeschleppt. Diese Straßen sind gesperrt:

1.11. in Köln: Diese Straßen sind in der Altstadt gesperrt

Neben dem Zülpicher Viertel kommt es vor allem in der Altstadt zu Straßensperrungen. „In der Altstadt werden zwischen 6 und 8 Uhr Straßen rund um das Veranstaltungsgelände gesperrt“, so die Stadt. Die Sperrungen gelten dann bis zum 12. November. 11Diese Straßen sind am 11.11. gesperrt:

11.11. in Köln: Lkw-Fahrverbot während Karneval in Köln

Auch in der Südstadt, der Friesenstraße und der Schaafenstraße kann es zu Sperrungen kommen, falls der Bereich zu voll werden sollte. Außerdem gilt der gesamten Kölner Innenstadt ein Lkw-Fahrverbot. „Es wird für Lastkraftwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht ab 7,5 Tonnen ausgesprochen und gilt von Freitag, 11. November, 8 Uhr, bis Samstag, 12. November 2022, 4 Uhr.“ (jw) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant