1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

„Kölle Alaaf – Die Mädchensitzung“: ZDF sagt Ausstrahlung wegen Ukraine-Konflikt ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Die Cheerleader des 1. FC Köln bei einem Karnevalsauftritt in Köln.
Trotz Corona-Aus findet die Mädchersitzung des Festkomitees statt (Symbolbild) © Malte Ossowski/SVEN SIMON/Imago

Die ZDF-Mädchensitzung sollte an Weiberfastnacht (24. Februar) um 20:35 Uhr ausgestrahlt werden. Nun hat sich der Sender aufgrund des Ukraine-Konflikts dagegen entschieden.

Köln – Das ZDF reagiert auf die Vorfälle im Rahmen des Ukraine-Konflikts und stellt sein TV-Programm für Weiberfastnacht um. Eigentlich sollte um 20:35 Uhr die Mädchensitzung „Kölle Alaaf“ ausgestrahlt werden. In Anbetracht der aktuellen Ereignisse in der Ukraine wird die Mädchensitzung am heutigen Donnerstag (24. Februar) jedoch nicht ausgestrahlt. Stattdessen läuft um 20:25 Uhr eine Spezialsendung zum Ukraine-Konflikt mit Moderatorin Maybrit Illner.

Karneval Köln 2022: ZDF-Mädchensitzung fand trotz Corona statt – keine Ausstrahlung wegen Ukraine

Dass der Sitzungskarneval nicht wie gewünscht stattfinden kann, wurde aufgrund der höchst ansteckenden Omikron-Variante des Corona-Virus frühzeitig bekannt. Nur einzelne Veranstaltungen fanden statt. Mit dabei: Die Mädchensitzung im Kölner Karneval. Zusätzlich sollte die Karnevalssitzung des Festkomitees Kölner Karneval im ZDF ausgestrahlt werden. „Kölle Alaaf – Die Mädchensitzung“ sollte an Weiberfastnacht (24. Februar) um 20:35 Uhr im „Zweiten“ laufen.

Karneval Köln 2022: ZDF-Mädchensitzung im Tanzbrunnen geplant – aber keine Ausstrahlung

Trotz Karnevals-Aus fand die ZDF-Mädchensitzung statt – und zwar als Open-Air-Veranstaltung im Tanzbrunnen in Köln-Deutz. Aufgezeichnet wurde das Format am 19. Januar. Rund 450 Gäste waren erlaubt. Im Publikum saßen auf Einladung des Festkomitees überwiegend Mitglieder, die den Karnevalsgesellschaften angehören. Der Grund dafür: Das Festkomitee wollte zahlende Gäste so nicht erneut enttäuschen, falls die Sitzung kurzfristig hätte abgesagt werden müssen.

Karneval Köln 2022: „Kölle Alaaf – die Mädchensitzung“ – an Weiberfastnacht (24. Februar) abgesagt

„Auch 2022 überträgt das ZDF, schon traditionell zu ‚Weiberfastnacht‘, die beliebte Kölner Karnevalssitzung – auch diesmal natürlich unter Beachtung der Corona-Bestimmungen“, hieß es vorab vom Sender. „Der Ablauf leicht abgewandelt, jedoch nicht minder lustig und amüsant. Das Programm, wie gewohnt mit Kölner Top-Rednern und Spitzen-Bands, wird präsentiert von der sympathischen Sitzungspräsidentin Nathalie Bergdoll.“ Dazu kommt es nun nicht. Auch der WDR hat die Ausstrahlung alle Karnevals-Formate abgesagt.

Karneval Köln 2022: Mädchensitzung als Open-Air-Event – mit Kasalla, Brings, Blääck Fööss

„Als Künstler werden unter anderem Kasalla, Brings, Bläck Fööss, Ingrid Kühne und das Kinderdreigestirn auftreten“, verrät Tanja Holthaus. Außerdem mit dabei sind Jörg Runge als „Dä Tuppes vom Land“, Annette Esser als „Achnes Kasulke“, Dirk Zimmer und Markus Kirschbaum als „Willi und Ernst“, Jürgen Beckers als „Ne Hausmann“ und Ingrid Kühne als „Frau Kühne“. Musikalische Unterhaltung gibt es zusätzlich von Lupo und Cat Ballou. Auf eine Ausstrahlung müssen TV-Zuschauer nun allerdings verzichten

ZDF-Mädchensitzung: Diese Künstler wären dabei gewesen

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Der Text wurde zuletzt am 23. Februar aktualisiert.

Auch interessant