1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Rosenmontag: Friedensdemo in Köln – Uhrzeit, Strecke, Ablauf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Eine verkleidete Demonstrantin in Köln hat sich eine Pappe mit der Aufschrift „Stop Sofort H. Putin“ in die Haare gesteckt.
Am Kölner Rosenmontag soll eine Friedensdemo stattfinden (Symbolbild) © Federico Gambarini/dpa

Kölner Karneval 2022: Statt Rosenmontagszug gibt es in Köln eine Friedensdemo zum Ukraine-Konflikt. Alle Infos zu Strecke, Ablauf, Straßensperrungen und Anzahl Teilnehmer.

Köln – Die Nachrichten zur Lage in der Ukraine überschlagen sich. Während in Köln der Straßenkarneval eröffnet wurde, eskalierte nur etwas mehr als 1000 Kilometer entfernt der Ukraine-Konflikt. „Die Situation in der Ukraine entwickelt sich schnell und dramatisch – das hat selbstverständlich auch Auswirkungen auf den Karneval. Ein unbeschwertes Feiern ist derzeit nur schwer denkbar, denn unsere Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine“, teilte das Festkomitee Kölner Karneval an Weiberfastnacht mit.

Karneval Köln: Rosenmontagszug 2022 abgesagt – was ist stattdessen geplant?

Konkret bedeutet das: Statt dem eigentlich im RheinEnergie-Stadion geplanten Rosenmontagsfest gibt es eine Friedensdemonstration der Karnevalisten in der Kölner Innenstadt. Das Motto: „Kölner Karneval für Frieden in Europa“.

Man will ein deutliches Signal gegen die Kampfhandlungen in der Ukraine setzen. „Der Kölner Karneval kann mehr als feiern und schunkeln. Er lebt vor allem von der Solidarität und der Gemeinschaft, Werte wie Freiheit und Gleichheit sind unser oberstes Gut. Alles hät sing Zick – und jetzt ist es an der Zeit, sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine zu zeigen“, so Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees.

Rosenmontagszug Köln abgesagt: Wann findet die Friedensdemo statt?

Starten soll die Demonstration an Rosenmontag (28. Februar) um 10 Uhr. Startpunkt ist dabei der Chlodwigplatz. Dort soll es zunächst eine „kurze Kundgebung“ geben, bevor die Demoteilnehmer durch die Kölner Innenstadt ziehen.

Friedensdemo statt Rosenmontagszug in Köln: Wo findet die Friedensdemo statt?

Die Route der Demonstration überschneidet sich in großen Teilen mit der üblichen Rosenmontagszugstrecke. Die Strecke wird über die Severinstraße, den Neumarkt, den Rudolfplatz und die Ringe in Richtung Mohrenstraße über eine Gesamtlänge von ca. 4,5 Kilometern führen.

Eine Kölner Karte, auf der der Demozug an Rosenmontag eingezeichnet ist.
So verläuft die Kölner Friedensdemo an Rosenmontag © Festkomitee Kölner Karneval

Köln: Friedensdemo statt Rosenmontagszug – Ablauf

Bei der Kundgebung am Chlodwigplatz sprechen zunächst Christoph Kuckelkorn (Präsident Festkomitee Kölner Karneval), Henriette Reker (Oberbürgermeisterin der Stadt Köln), Peter Brings (Sänger der Band Brings) und Holger Kirsch (Zugleiter Festkomitee). Anschließend setzt sich der Zug in Bewegung. „Über die Dauer lässt sich keine Aussage treffen, da diese abhängig von der Teilnehmerzahl ist“, erklärt das Festkomitee.

„Die Blauen Funken, die bei einem Rosenmontagszug als erste Gruppe gehen würden, bilden auch bei der Demonstration die Spitze, um ein für alle Demonstranten gut sichtbares Zeichen zu geben, dass sich der Marsch durch Köln in Bewegung gesetzt hat“, so das Festkomitee weiter.

Köln: Friedensdemo statt Rosenmontagszug – im Kostüm, aber ohne Kamelle

Dabei betont der Festkomitee-Präsident noch einmal: „Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, gerne im Kostüm, gerne bunt und laut, aber wir machen eine Demonstration, keinen Rosenmontagszug, das sollte jeder Jeck berücksichtigen.“ Dementsprechend werden keine Festwagen mitgenommen und keine Kamelle geworfen, macht das Festkomitee deutlich. „Lediglich dem Demonstrationszug vorangestellt wird ein Persiflagewagen zur Situation in der Ukraine. 

Rosenmontagszug Köln abgesagt: Corona-Regeln bei der Friedensdemo

Für die Demonstration am Rosenmontag gelten besondere Corona-Regeln. „Für die gesamte Dauer der Demonstration gilt 3G sowie die Maskenpflicht“, so das Festkomitee Kölner Karneval weiter. Damit müssen die Teilnehmer geimpft, genesen oder getestet sein. Zusätzlich muss während der gesamten Demonstration eine Maske getragen werden.

Friedensdemo statt Rosenmontagszug in Köln: Viele Straßensperrungen

Im Zeitraum von 7 bis 17 Uhr wird es aufgrund der Demonstration etliche Straßensperrungen in der Kölner Innenstadt geben. Nach Angaben der Polizei ist mit erheblichen Beeinträchtigungen auf den Straßen zu rechnen. Dies dürfte sich auch auf den ÖPNV in Köln auswirken, vor allem Busse, aber auch Bahnen der KVB, könnten beeinträchtigt werden. Die Polizei bittet Autofahrer, die geplante Strecke der Demonstration weiträumig zu umfahren.

Die Stadt Köln hat auf Antrag der Polizei ein Fahrverbot für Lkw angeordnet. An Rosenmontag „ist das Fahren von Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Anhänger hinter Lastkraftwagen untersagt“. Das Fahrverbot gilt von 0 bis 24 Uhr. „Das Freihalten des Weges ist für den Versammlungszug erforderlich. Der vormittägliche Lieferverkehr würde zu immensen Störungen und für Verzögerungen im Ablauf des Friedenszuges führen“, erklärt die Stadt.

Karneval 2022 in Köln: Friedensdemo statt Rosenmontagszug – wer ist dabei?

Die Friedensdemo an Rosenmontag wurde vom Festkomitee Kölner Karneval ziemlich kurzfristig organisiert. Dennoch rechnet man mit vielen Menschen. „Die Kölner können nicht nur Party machen, die können nicht nur feiern. Die können auch Solidarität zeigen“, sagte Komitee-Sprecher Michael Kamp am Freitag dem Sender WDR5.

Und auch die Polizei geht von einem hohen Andrang aus. Man rechnet mit mehreren Zehntausend Teilnehmern, so ein Sprecher am Freitag. Die Stadt Köln spricht von „30.000 oder mehr Teilnehmenden“. „Bei der Demonstration ist jeder Teilnehmer willkommen, eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich. Mitglieder von Karnevalsgesellschaften mischen sich unter die anderen Demonstranten“, so das Festkomitee.

Das Festkomitee Kölner Karneval ist der Veranstalter der Demonstration. Unterstützt bekommt nach jedoch von vielen Kölner Künstlern und Vereinen, darunter Arsch Huh e.V., das Bündnis Köln stellt sich quer, KLuST e.V. und Brings. Auch Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der 1. FC Köln haben mitgeteilt, zu der Friedensdemo kommen zu wollen.

Kölner Karneval 2022: Rosenmontagszug abgesagt – Wagen weisen auf Ukraine-Konflikt hin

Die Persiflagen kommen am Montag, 28. Februar, trotz abgesagtem Rosenmontagsfest zum Einsatz, wie das Festkomitee mitteilt. „Die Persiflagewagen werden nun bereits Montagmorgen vor Beginn der Demonstration an ihre Aufstellplätze gebracht.“ Die Route der Demo führt die Teilnehmer an den meisten politischen und gesellschaftskritischen Wagen vorbei. Lediglich ein Wagen „zur Situation in der Ukraine“ wird dem Demonstrationszug vorangestellt, so das Festkomitee weiter. Der wird aktuell noch gebaut, so das Festkomitee auf Nachfrage von 24RHEIN.

Insgesamt gibt es 22 Persiflagen-Wagen, die für das eigentliche Rosenmontagsfest gebaut worden sind. Vor allem zwei Wagen dürften nun jedoch im Mittelpunkt stehen: Beide Persiflagen thematisieren Putin und den Ukraine-Konflikt. Bereits in der vergangenen Woche wurden sie vom Festkomitee vorgestellt. Da war allerdings noch nicht klar, dass Russland nur Tage später in die Ukraine einmarschieren würde.

Kölner Karneval 2022: Rosenmontagszug abgesagt – wo werden die Wagen ausgestellt?

Die Persiflagen sind trotz abgesagten Rosenmontagszug in der Kölner Innenstadt ausgestellt. Zu sehen sind sie von Montag auf Dienstag entlang der regulären Zugstrecke des Rosenmontagszuges, so das Festkomitee. Aufgestellt werden die Wagen am Montag, um 9 Uhr.

Rosenmontagszug im Stadion 2022 abgesagt: Was passiert mit den Tickets?

Für den geplanten Rosenmontagszug im RheinEnergie-Stadion mussten im Vorfeld Tickets gekauft werden. Das Geld dafür wird nun erstattet. Das soll bereits in den nächsten Tagen passieren. Erste Ticketkäufer haben ihr Geld bereits zurückerhalten.

Die Ticketkäufer haben mehrere Mails vom Veranstalter bekommen. Darin heißt es unter anderem: „Der Verkaufspreis inklusive aller Gebühren wird Ihnen voll auf das beim Kauf verwendete Zahlungsmittel erstattet. Dies gilt nur für direkt über unseren Online-Shop erworbene Tickets. Für Tickets von Drittanbietern kann das Festkomitee Kölner Karneval keine Haftung übernehmen.“

Friedensdemo statt Rosenmontagszug: Was wird aus der TV-Übertragung?

Eigentlich sollte der Kölner Rosenmontagszug auch im WDR und im Ersten übertragen werden. Geplant war, dass der WDR den Umzug live zeigt. In der ARD sollte der Zoch zudem um 14 Uhr gezeigt werden.

Eine Übertragung der Demonstration wird es beim WDR jedoch nicht geben. „Der WDR nimmt aber am Montag um 10:30-10:45 Uhr ein ‚WDR aktuell‘ ins Programm, in dem wir im Rahmen der journalistischen Berichterstattung auch die Friedensdemonstration abbilden“, teilt der Sender auf Nachfrage von 24RHEIN mit. Die für den Abend des Rosenmontags geplante Ausstrahlung von „Karneval in Köln 2022“ hat der Sender bereits abgesagt.

Karneval 2022: Karneval und Ukraine-Krieg – „friedlichen Kundgebungen anschließen“

Nicht nur der Kölner Rosenmontagszug wurde aufgrund des Kriegs in der Ukraine kurzfristig abgesagt. Auch der „bundesweite digitale Rosenmontag“ fällt aus. Das teilt der Bund Deutscher Karneval am Freitag mit. „Veranstaltungen mit karnevalistischem Partycharakter verbieten sich von selbst zu einer Zeit, da europäische Nachbarn in Angst und Schrecken versetzt werden, sogar um ihr Leben bangen müssen und die politisch Verantwortlichen unseres Landes pausenlos darüber beraten, wie dieser ausgesprochen gefährlichen Situation außen-, innen- und wirtschaftspolitisch zu begegnen ist“, so der BDK weiter.

Statt unangemessenen Veranstaltungen solle man sich „friedlichen Kundgebungen im lokalen und regionalen Umfeld“ anschließen, lautet der Appell. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Unabhängig informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Text wird laufend aktualisiert.

Auch interessant