1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Karneval Köln im TV: Auch Stunksitzung entfällt – wegen Ukraine-Konflikt

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Zwei Komiker auf der Stunksitzung, beide tragen Narrenkappen und gucken schief in die Kamera
Auf eine Stunksitzung vor Publikum müssen Kölnerinnen und Kölner 2022 verzichten – auf Stunk jedoch nicht ganz (Archivbild). © Oliver Berg/dpa

Eigentlich sollten an Weiberfastnacht Highlights aus vergangenen Stunksitzungen und aktuelle Nummern gezeigt werden. Dazu kommt es aufgrund des Ukraine-Konflikts nun nicht.

WDR: Karnevalssendungen entfallen

Aufgrund der aktuellen Lage in der Ukraine ändert der WDR sein Programm: „Alle geplanten Karnevalssendungen im WDR Fernsehen in den kommenden Tagen entfallen“, teilte der Sender am Donnerstag mit. Dazu zählt auch die Stunksitzung.

Köln – Es waren durchaus traurige Nachrichten, die die Fans der traditionellen Stunksitzung im Kölner Karneval zum Jahreswechsel auf 2022 erreichten: „Wir bedauern sehr, euch mitteilen zu müssen, dass wir die komplette Session der Stunksitzung 2021/2022 absagen müssen“, schrieb der Stunksitzungs-Veranstalter Tuschfactory GmbH am 27. Dezember auf seiner Homepage. „Wir hatten ein tolles Programm fertig, aber leider lässt die Pandemie in diesem Winter keine sichere und für uns planbare Durchführung der Stunksitzung zu“, heißt es dort. Was jedoch nicht bedeutet, dass Kölnerinnen und Kölner in der kommenden Session komplett auf Stunk verzichten müssen.

Stunksitzung – was ist das?

Die Stunksitzung ist eine im Vergleich zu anderen Sitzungen mit Büttenrednern und kölschen Bands alternative, kabarettistische Sitzung. Der Name spielt auf die „Prunksitzungen“ des organisierten Sitzungskarnevals in Köln an, von denen sich die sogenannten „Stunkerinnen“ und „Stunker“ bewusst abgrenzen wollen.

Der Ausdruck „Stunk“ ist eine Abwandlung von „Gestank“ und steht für Provokation und angezettelten Streit. Man kann sagen, dass sich eine Stunksitzung in ihren Beiträgen deutlich politischer positioniert als die vor allem auf Brauchtumspflege fixierte „Prunksitzung“. Die Themen der politischen Nummern auf der „Stunksitzung“ reichen von der Weltpolitik über die deutsche Politszene bis zu Kölner Lokalthemen, auch der 1. FC Köln, der Kölner Dom und Kardinal Woelki sowie die Rivalität zu Düsseldorf sind wiederkehrende Themen.

Karneval Köln: Stunksitzung im WDR – was 2022 gezeigt wird

Denn: Zwar kann die beliebte Sitzung 2022 nicht live und vor Publikum stattfinden, aufgrund der späten Absage der Veranstaltung zwei Tage vor der geplanten Premiere wurden jedoch bereits erste kabarettistische Beiträge und Redner-Auftritte aufgezeichnet. Insgesamt vier dieser im „Alten Wartesaal“ aufgezeichneten Beiträge ist bereits in der Sendung „Mitternachtsspitzen Extra“ zu sehen, die schon jetzt in der WDR-Mediathek abgerufen werden kann. Doch auch in der WDR-Sendung „Die ausgefallenste Stunksitzung“, die der Kölner Sender an Weiberfastnacht 2022 um 22:15 Uhr ausstrahlt, sind diese Beiträge nochmals zu sehen.

Stunksitzung im Kölner Karneval 2022: Fast 46 Sitzungen waren ausverkauft, über 50 Personen beteiligt

Dann gemischt mit Reden und Darbietungen aus vergangenen Stunksitzungen. Für die aktuelle Session waren bis zur Absage insgesamt fast 46 Sitzungen komplett ausverkauft, 20 Stunkerinnen und Stunker sowie 30 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (unter anderem Technik, Bühnenbild, Kostüme, etc.) an den traditionell beliebten Sitzungen beteiligt. Eine schöne Möglichkeit, die investierte Arbeit der Beteiligten trotz Absage noch gebührend zu würdigen – und zu hoffen, dass die Stunksitzung 2023 wieder vor Publikum stattfinden kann. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant