1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Kölner Karneval 2022 trotz Corona – Ist das möglich? Der Stand der Dinge im Überblick

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Jecken feiern den Sessionsauftakt 2022 in Köln auf dem Heumarkt.
Wie läuft der Kölner Karneval 2022 ab? Der Überblick (Symbolbild) © Beautiful Sports/Imago

Auch weiterhin steht der Kölner Karneval auf der Kippe: Kann die Session 2022 trotz Coronavirus stattfinden? Alle Infos zum Karneval in Köln im Überblick.

Köln – Die Hoffnung auf die Karnevalssession„Alles hät sing Zick“ war nach dem Corona-Karneval 2021 so groß. Noch beim Sessionsauftakt am 11.11. freuten sich die Jecken auf Sitzungen, Bälle und Feiern. Endlich sollte wieder gemeinsam geschunkelt und gesungen werden – ohne Abstand und Corona-Maßnahmen. Doch das Coronavirus schwebt auch in der Session wie ein Damoklesschwert über dem Kölner Karneval. Mittlerweile ist klar: Der Sitzungskarneval 2022 fällt aus und auch der traditionelle Rosenmontagszug kann nicht wie geplant stattfinden. Viele Fragen sind jedoch noch offen. Ein Überblick, wie die 5. Jahreszeit in Köln gefeiert werden soll.

Kölner Karneval 2022 trotz Corona? Aktueller Stand

Kölner Karneval 2022: „Dickes Ding, dass der Karneval wieder so leidet“

Für die „Karnevalisten ist das hart“, sagt NRW-Chef Hendrik Wüst. „Es ist schon ein dickes Ding, dass der Karneval wieder so leidet.“ Aber die „Gesundheit hat höchste Priorität.“ Doch Wüst sagte auch, das Infektionsgeschehen und die Belastung der Krankenhäuser würden Karnevalsveranstaltungen selbst für Geimpfte oder Genesene unter Einhaltung der 2G-plus-Regel* nicht bedenkenlos möglich machen, berichtet Ruhr24*.

Kölner Karneval 2022 trotz Corona: Erste Entscheidung – kein Sitzungskarneval

Wie genau der weitere Karneval trotz Corona aussehen wird, ist derzeit schwierig zu sagen. Klar ist jedoch: Der Sitzungskarneval findet auch 2022 nicht statt. „Die Infektionsgefahr in den kleinen Räumen ist zu hoch“, erklärt Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval, am 14. Dezember bei einer Pressekonferenz mit Land und Karnevalsvertretern. Und auch die etwas andere Karnevalssitzung findet nicht statt: Ende Dezember ist klar: Es wird keine Stunksitzung 2022 geben.

Corona: Kölner Karneval – kein Rosenmontagszug 2022

Besonders hart: auch der Rosenmontagszug ist betroffen. Eigentlich sollte der Karnevalsumzug am 28. Februar 2022 durch ganz Köln ziehen. Doch im Dezember gibt es die traurige Absage: „In Anbetracht der Prognosen zur Omikron-Variante gehen wir derzeit davon aus, dass ein normaler Rosenmontagszug mit Hunderttausenden von Zuschauern nicht möglich sein wird“, erklärt Zugleiter Holger Kirsch vom Festkomitee Kölner Karneval.

Stattdessen soll es einen Karnevalsumzug im RheinEnergie-Stadion. Beschlossene Sache ist das aber noch nicht. Aktuell wird die Umsetzung überprüft und die Mitglieder gefragt, ob sie mit dem Vorhaben einverstanden sind. Wie der Rosenmontagszug 2022 tatsächlich abläuft, wird frühestens im Ende Januar entschieden, erklärt Festkomitee-Pressesprecherin Tanja Holthaus gegenüber 24RHEIN.

Karneval 2022: Keine „Schull- un Veedelszöch“ in Köln

Während es für den Rosenmontagszug noch Hoffnung gibt, sind die „Schull- und Veedelszöch“ bereits gestrichen. Ähnliches gilt für den Nippeser Dienstagszug am 1. März 2022. Das hat die Karnevalsgesellschaft Kölner KG Nippeser Bürgerwehr 1903 e.V. beschlossen. Eventuell soll jedoch eine Alternative stattfinden. Aber nur „wenn es die Situation im Februar 2022 zulässt“.

Karneval in Köln 2022: Straßenkarneval und Kneipenkarneval möglich?

Eine kleine Hoffnung für die Jecken gibt es jedoch noch: und zwar aufgrund des Straßen- und Kneipenkarnevals in Köln. Wie es da weitergehen soll, wird erst im Januar entschieden. „Es ist noch zu früh, um über Straßenkarneval und Kneipenkarneval zu entscheiden“, so Kuckelkorn zuletzt. Klar ist jedoch, dass wohl ohne zusätzliche Corona-Regeln nicht gehen wird.

Karneval 2022: Diese Corona-Regeln gelten in Köln – der Überblick

Karneval in Köln 2022: Jecken planen coronakonforme Alternativen

Für die ausfallenden Sitzungen und Karnevalspartys soll es jedoch eine Alternative geben, verspricht Festkomitee-Präsident Kuckelkorn. „Unsere Aufgabe als Karnevalisten wird es nun sein, trotz der Absage von Saalveranstaltungen kleine, kreative Formate zu finden, die den Menschen in dieser nach wie vor schwierigen Zeit ein wenig Karnevalsjeföhl bringen.“

Erste Beispiele: Die Prinzenproklamation 2022. Und auch Formate wie Jeckstream sorgen für Fastelovend-Stimmung trotz Corona. Bei der digitalen Karnevalssitzung können sich die Jecke kurzerhand eine eigene Karnevalssitzung zusammenstellen – samt Kölner Dreigestirn, Räuber und Cheerleader des 1. FC Köln

Kölner Karneval 2022: Motto und Kölner Dreigestirn

Trotz Corona-Karneval gibt es auch in der Session 2022 wieder ein Motto. In diesem Jahr heißt es „Alles hät sing Zick“. „Damit wird der Bogen von der aktuellen, coronabedingt eher verhalten gelebten Session zur hoffentlich heiteren und stimmungsvollen Session 2022 geschlagen“, erklärt Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn bei der Verkündung vor rund einem Jahr.

Und auch offizielle Regenten sind trotz Pandemie im Einsatz. Mit Prinz Sven I., Bauer Gereon und Jungfrau Gerdemie regieren wieder offiziell die Altstädter den Karneval. Auch ein Kinderdreigestirn gibt es in diesem Jahr. Die Pänz-Regenten sind Prinz Felix I., Bauer Robin und Jungfrau Helena.

Kölner Dreigestirn 2022
Prinz Sven I.Sven Oleff
Bauer GereonGereon Glasemacher
Jungfrau GerdemieDr. Björn Braun

Kölner Karneval 2022: Die wichtigsten Termine – Daten im Überblick

Bis Aschermittwoch regieren Dreigestirn und Kinderdreigestirn den Karneval und die Jecken. Dann endet offiziell die Session 2022. Ein Überblick über die wichtigsten Termine im Kölner Karneval 2022.

Wann ist Karneval 2022?
Sessionseröffnung11.11.2021 (Donnerstag)
Weiberfastnacht 202224. Februar 2022
Karnevalsfreitag 202225. Februar 2022 (Mittwoch)
Karnevalssamstag 202226. Februar 2022
Karnevalssonntag 202227. Februar 2022
Rosenmontag 202228. Februar 2022
Veilchendienstag 20221. März 2022
Aschermittwoch 20222. März 2022

Karneval 2022 trotz Corona: Düsseldorf verschiebt Rosenmontagszug

Und auch im Düsseldorfer Karneval ist die Pandemie ein Thema. Um trotz Corona den beliebten Karnevalsumzug in Düsseldorf zu starten, wurde das Highlight kurzerhand in den Mai verlegt. Für Köln und die anderen Karnevalshochburgen Bonn und Aachen unvorstellbar: Und auch der Bund Deutsche Karneval ist gegen eine Verschiebung.

Karneval 2022: Wo es in NRW einen Rosenmontagszug gibt

Und auch in den anderen Karnevalshochburgen in NRW macht der Virus den Jecken schwer zu schaffen. Es ist die Rede von Ausfällen, Verschiebungen und alternativen Formaten. Ein Überblick, wie der Rosenmontagszug 2022 in den Karnevalshochburgen in NRW aussieht.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. *Ruhr24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant