1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Höhner-Überraschung: Henning Krautmacher verlässt die Band

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Sänger Henning Krautmacher steht mit seiner Band „Höhner“ während des Live-Karnevalsprogramm „Mer looße üch nit allein“ in der leeren Lanxess-Arena auf der Bühne.
Henning Krautmacher hört bei der Band „Höhner“ auf (Archivbild) © Marius Becker/dpa

Henning Krautmacher macht Schluss. Nach über 35 Jahren will der Frontmann der Höhner in den „wohlverdienten Ruhestand“ – allerdings nicht sofort.

Köln – Henning Krautmacher gilt für viele als der Karnevalssänger überhaupt. Seit über 35 Jahren ist er der Frontmann der Karnevals-Kultband „Höhner“. Doch das ändert sich jetzt. Bei der Aufzeichnung der ARD-Karnevalssitzung teilte der 64-Jährige Mitte Februar mit, dass es für ihn die letzte ARD-Sitzung ist.

Höhner-Überraschung: Henning Krautmacher verlässt die Band – „nicht sofort weg“

Doch ganz so schnell sagt der Sänger noch nicht auf Wiedersehen. „Er hat nur gesagt, dass es die letzte ARD-Sitzung für ihn ist“, erklärt Höhner-Manager Jürgen Hoppe auf Nachfrage von 24RHEIN. Also doch kein Band-Aus? Doch, aber erst in einem Jahr. „Er ist nicht sofort weg. Er wird noch das komplette Jahr ein Huhn sein.“ Erst 2023 will der Sänger dann mit seinen Höhner-Auftritten aufhören, erklärt Hoppe weiter. Bereits vor einigen Monaten war das Höhner-Aus für den Frontmann Thema.

Höhner – aktuelle Bandbesatzung
Henning Krautmacher (Seit 1986)Gesang, Rhythmusgitarre
Frederik „Freddi“ Lubitz (Seit 2021)Bassgitarre
Patrick „Patric“ Lück (Seit 2021)Gesang
Edin Čolić (Seit 2021)Leadgitarre
Jens Streifling (seit 2003)Gitarre, Mandoline, Saxophon
Heiko Braun (seit 2019)Schlagzeug
Micki Schläger (seit 2015)Keyboard

Damit endet eine echte Ära für den Kölner Karneval. Immerhin ist Henning Krautmacher seit 1986 der Frontmann der Höhner und sorgt Session für Session für Stimmung. Allein im ersten Jahrzehnt veröffentlichte die Band gemeinsam mit dem Leverkusener neun Alben. Darunter auch die Karnevalshits „Hey Kölle, Du bes e Jeföhl“ und „Jetzt gehts los“.

Höhner-Aus: Henning Krautmacher verlässt Band – Patrick Lück übernimmt

Die Höhner in Vollbesetzung mit ihrem neuen Mitglied Patrick Lück.
Patrick Lück (Mitte) tritt in die Fußstapfen von Henning Krautmacher (Archivbild) © Kay-Uwe Fischer

Den passenden Nachfolger gibt es jedoch schon jetzt. Bereits Ende Oktober stellte Höhner den neuen Sänger vor: Patrick Lück. „Wir freuen uns wahnsinnig auf die bevorstehende Zeit und können es kaum erwarten, zusammen auf der Bühne zu stehen!“, hieß es damals. Im nächsten Jahr soll Patrick dann komplett das Mikrofon von Henning Krautmacher übernehmen.

Das ist Patrick Lück

Patrick Lück ist am 8. November 1976 geboren. Bereits als Fünfjähriger entdeckte er die Musik für sich und spielte erste Instrumente. Vor seiner Höhner-Karriere war er als Sänger, Entertainer, Komponist, Autor und Musik-Produzent unterwegs. Dabei absolvierte er bis zu 100 Live-Auftritte pro Jahr, darunter auch viele bei Karnevalsveranstaltungen in Köln.

Laut Höhner-Manager jedoch überhaupt kein Problem: „Mit Patrick haben wir einen würdigen Nachfolger gefunden, sodass Henning in den wohlverdienten Ruhestand gehen kann“, klärt Hoppe weiter auf. Bis dahin rocken Henning Krautmacher und Patrick Lück gemeinsam mit den fünf anderen Hühnern die Karnevalsbühnen in der Session 2022. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant