1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Karneval Köln: 11.11. in der Altstadt – Corona-Regeln, Glasverbot und Einlasskontrollen

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Mehrere Jecken feiern auf dem Heumarkt in Köln.
Zum Sessionsauftakt gelten in der Altstadt von Köln mehrere Sicherheitsmaßnahmen (Archivbild) © Gladys Chai von der Laage/Imago

Der 11.11. wird in Köln groß gefeiert. Doch für den Kölner Karneval gelten besondere Corona-Regeln und weitere Sicherheitsmaßnahmen. Der Überblick.

Köln – Heute ist es so weit: Am 11.11. wird in ganz Köln gefeiert. Ein echter Hotspot für den Kölner Karneval? Die gesamte Altstadt. Unzählige Jecken feiern die Sessionseröffnung am Heumarkt oder schunkeln gemeinsam in den zahlreichen Kneipen, Brauereien und Bars. Der Andrang dürfte riesig werden, damit dennoch alles sicher und coronakonform ist, gelten besondere Sicherheitsmaßnahmen zum Sessionsstart.

Karneval Köln: Corona-Regeln für Altstadt und Heumarkt

Dabei ist die gesamte Kölner Altstadt grundsätzlich in zwei Bereiche aufgeteilt. Es gibt den Bereich rund um den Heumarkt und den äußeren Bereich samt Alter Markt und Eisenmarkt. Am Heumarkt feiert die Willi-Ostermann-Gesellschaft den Sessionsauftakt – inklusive verschärften Corona-Regeln. Kontrolliert wird die Einhaltung unter anderem an 14 Eingängen rund um den Heumarkt.

Doch auch außerhalb des Heumarktes gelten ebenfalls Schutzmaßnahmen. Erlassen wurden die Corona-Regeln für den 11.11. von der Stadt Köln. „Die Stadt hat beim Land NRW beantragt, dass am 11.11. in Köln grundsätzlich 2G gelten soll“, so ein Pressesprecher der Stadt auf Nachfrage von 24RHEIN. Einen Schock mussten Karnevalisten am Abend vor dem Sessionsauftakt verkraften. Der designierte Prinz Sven Oleff wurde positiv auf Corona getestet. Alle öffentlichen Auftritte des Kölner Dreigestirns wurden abgesagt.

Karneval Köln: Corona-Regeln für Altstadt – diese Ausnahmen gibt es

Doch für die Altstadt gibt es auch Ausnahmen bei den Corona-Regeln. Kinder und Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, sind von der 2G-Regel ausgenommen. Hier reicht auch ein PCR-Test (maximal 24 Stunden alt) oder ein Schnelltest (maximal sechs Stunden alt).

Karneval Köln: Glas- und Bollerwagenverbot in der Altstadt

Doch der 11.11. soll nicht nur coronakonform, sondern auch sicher sein. Darum gelten in der Altstadt und rund um den Zülpicher Platz weitere Sicherheitsmaßnahmen. „Für den Veranstaltungsbereich erlässt die Stadt Köln mit der beigefügten Allgemeinverfügung ebenfalls ein Verbot für das Mitführen von Handkarren, Bollerwagen und ähnlichen Gefährten, die zum Transport von alkoholischen Getränken und Beschallungsanlagen dienen“, so die Stadt weiter.

Denn falls der Karnevalshotspot geräumt werden müsste, „würden sie eine Gefahr für die Feiernden bedeuten“, heißt es weiter. Die Stolpergefahr sei zu groß.

Karneval Köln in der Altstadt: In diesem Bereich gilt 2G

Der eingezeichnete 2G-Bereich rund um den Heumarkt in Köln
In diesen Teilen der Altstadt Köln gilt am 11.11. ein 2G-Prinzip © Stadt Köln

Köln Karneval: Straßensperrungen am 11.11. rund um die Altstadt

Ebenfalls werden am 11.11. in Köln gleich mehrere Straßen gesperrt. „Die Veranstaltungsnahen Straßen in der Altstadt und dem Kwartier Latäng werden aufgrund der zu erwartenden Besucherströme voraussichtlich ab den frühen Morgenstunden gesperrt“, erklärt die Stadt. Unter anderem ist die Deutzer Brücke für den Straßenverkehr abgesperrt.

Auch bei der KVB kommt es am 11.11. zu Störungen. „Am Donnerstag, 11. November, startet die neue Karnevalssession unter anderem mit großen Veranstaltungen auf dem Heumarkt und dem Alter Markt. Das wirkt sich – ebenso wie die Feiern an anderen Hotspots – auf den Bus- und Bahnverkehr der KVB aus“, so der Betrieb zuletzt. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Update-Hinweis: Der Artikel wurde zuletzt am 10. November aktualisiert. Neuerung: Die Stadt setzt am 11.11. auf eine 2G-Regel. Doch es gibt Ausnahmen.

Auch interessant