1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Karneval 2022: Zwei Höhner-Mitglieder haben Corona – alle Auftritte abgesagt

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Die Höhner auf einer Bühne
Aufgrund zwei positiver Corona-Tests werden die Höhner in der Karnevalssession 2022 nicht auf der Bühne stehen. © Marc Oliver John/Imago

Die Höhner haben sämtliche Auftritte im Kölner Karneval 2022 abgesagt. Grund: Zwei Mitglieder der Kultband wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

Köln – Den Start in die Straßenkarnevals-Session des Kölner Karneval 2022 hatten sich die Höhner sicher ganz anders vorgestellt. Wie der Manager der kölschen Kultband, Jürgen Hoppe, gegenüber 24RHEIN erklärte, wurden zwei Bandmitglieder positiv auf das Coronavirus getestet. Ein herber Schlag natürlich für die Musikgruppe, die bereits seit 1972 zu den Institutionen des Kölner Karneval gehört und auch in diesem Jahr wieder etliche Auftritte gespielt hätte. Dazu wird es zum Bedauern ihrer Fans in der aktuellen Session nun jedoch nicht kommen. Bereits im November 2021 hatten sich einige Höhner mit dem Virus infiziert.

Höhner sagen wegen Corona alle Auftritte an Karneval 2022 ab – zwei Mitglieder positiv getestet

Die gute Nachricht: Die Höhner sind trotz zwei positiv getesteter Mitglieder allesamt wohlauf und haben laut Höhner-Manager Hoppe „wenige bis gar keine Symptome“. Zudem seien alle Bandmitglieder, zu denen auch der sich bald verabschiedende Henning Krautmacher gehört, geimpft und geboostert. Natürlich mussten jedoch sämtliche Auftritte abgesagt werden, sodass Höhner-Fans erstmal ohne neue Darbietungen ihrer Lieblingskünstler auskommen müssen.

Eigentlich sollten über Karneval auch diverse Höhner-Auftritte im Fernsehprogramm des WDR zu sehen sein. Wie der Sender mit Sitz in Köln allerdings an Weiberfastnacht (24. Februar) verkündet hat, ändert man wegen des Ukraine-Konflikts das TV-Programm. Deshalb ist noch nicht final klar, ob unter anderem an Karnevalssonntag und Rosenmontag Höhner-Auftritte zu sehen sein werden. Am Rosenmontag 2022 sollte mit „Sing doch wieder met“ die zweite Ausgabe des kölschen Tauschkonzerts laufen, bei dem die Band ebenfalls dabei war.

Zwei Höhner haben Corona – Kultband des Kölner Karneval an Rosenmontag im WDR zu sehen

Und am Karnevalssonntag war sogar ein eigenes Höhner-“Best of“ im WDR zu geplant. Über Programmänderungen wird der Sender kurfristig entscheiden. Bleibt also lediglich zu hoffen, dass alle Bandmitglieder die Session auch abseits der großen Karnevalsbühnen gesund und sicher überstehen – und ihren Fans schon bald wieder eine Freude machen können.(mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant