1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Kneipenkarneval 2022 in Köln: Wirte stehen vor Herausforderung

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Vor dem Kölner Dom stehen verkleidete Menschen, eine Hand reicht zwei Kölschgläser von rechts (Montage).
Die Gastronomie freut sich auf den Karneval 2022, doch es gibt auch einige Herausforderungen. (Montage) © Eibner/Imago & Wolfgang Zwanzger/Imago

In Köln kann 2022 auch in Kneipen Karneval gefeiert werden. Die IG Kölner Gastro freut sich über diese Nachricht – dennoch gibt es für Wirte Herausforderungen.

Köln – Lange wurde gehofft und gebangt, doch nun ist klar: Der Kölner Karneval kann 2022 stattfinden. Jedoch gelten vom 24. Februar bis 1. März 2022 bestimmte Corona-Regeln bei den Karnevalsveranstaltungen in ganz Köln. Besonders streng sind die Maßnahmen in den Kölner Gaststätten und Kneipen. Dort gilt für Jecken an den tollen Tagen sogar 2G++. Konkret heißt das: Jeder, der beim Kneipenkarneval in Köln feiern will, braucht einen zusätzlichen negativen Test – Ausnahmen von der Testpflicht gibt es nicht. Auch nicht für Geboosterte. Was aber bedeutet das für die Kölner Gastwirte?

Karneval 2022 in Köln: 2G+ beim Kneipenkarneval – sicheres Feiern steht an erster Stelle

„Wir befürworten die Regelung“, sagt IG-Gastro-Vorsitzender Philipp Treudt. Sicherheit beim Karnevalfeiern stehe angesichts der Pandemie und dem aktuellen Infektionsgeschehen für die Gastronomen an erster Stelle. Kontrolliert werden soll direkt am Einlass, wie auch schon Stadtdirektorin Andrea Blome in einer Pressekonferenz zum Kölner Karneval mitgeteilt hatte.

Karneval 2022 in Köln: Herausforderung für Kneipen und Gaststätten

Trotz der freudigen Nachricht, dass das Feiern in den Kölner Kneipen und Gaststätten rund um Weiberfastnacht und Rosenmontag möglich ist, haben die Gastwirte nun jedoch mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. Denn „die Nachricht kam sehr überraschend“, so Treudt gegenüber 24RHEIN. Bis es tatsächlich los geht, müssen einige Gastronome nun noch schnell Personal aufstocken – zum Beispiel Securitymitarbeiter, die die Impf- und Testnachweise kontrollieren. Die Kontrolle der Gäste liegt in den Händen der Gastronomen.

Karneval Köln 2022: Wird das Bier knapp?

Ein weiterer und nicht gerade unerheblicher Punkt: Das Bier. Kölner Karneval ohne Kölsch? Wohl kaum, aber: „Es könnte sein, dass das Bier knapp wird“, sagt Treudt. Er betreibt die Bars „Zum Scheuen Reh“ und „Im Schnörres“ in Köln. Seine Brauerei habe angerufen, und gesagt, dass das Bier direkt bestellt werden müsse, sonst könne es zu Lieferengpässen kommen. „Schließlich braucht die Brauerei ja etwas Vorlaufzeit, das Bier muss vor dem Karneval ja auch gebraut werden.“ (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Kölner Karneval passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant