1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Kölner Karneval 2022: Puppensitzung im Hänneschen-Theater

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Die Puppen des Hänneschen-Theaters während der Puppensitzung 2022.
Auch in diesem Jahr gibt es eine Puppensitzung im Kölner Karneval © Hänneschen-Theater

Bis Ende Februar läuft die Puppensitzung im Kölner Hänneschen-Theater. Neben Sitzungspräsident Schäng, Literat Speimanes und Skully ist auch das Kölner Dreigestirn dabei.

Köln – „Fastelovendjefühl“ trotz Coronavirus? Das gibt es auch in diesem Jahr im beliebten Hänneschen-Theater in Köln. Erneut sorgen die Knollendorfer für jecke Stimmung. Bis zum Karnevalssamstag (26. Februar) laufen die Vorstellungen der Puppensitzung „Dat wood och Zick!“ im Theater am Eisenmarkt.

Hänneschen Theater
Adresse:Eisenmarkt 2 – 4, 50667 Köln
Stadt:Köln
Zuschauer:284 Plätze
Benannt nach:der Stockpuppenfigur Hänneschen (1802)

Kölner Karnevalsveranstaltungen 2022: Puppensitzung im Hänneschen-Theater

Köln: Karnevalssitzung im Hänneschen-Theater – „Dat wood och Zick!“

Mit der Puppensitzung „Dat wood och Zick“ zieht trotz Pandemie der Kölner Karneval in die Stadt ein. „Unser Sitzungspräsident Schäng führt wieder durch den Abend, begleitet von seinem Literat Speimanes“, teilt das Puppentheater auf Nachfrage von 24RHEIN mit. Außerdem ist wieder Publikumsliebling Skully, das Skelett dabei.

Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch 2022 wieder einen direkten Bezug zu den großen Jecken. Eine ganze Szene handelt zum Beispiel von den Altstädtern, die in diesem Jahr ihr 100-Jähriges feiern. Auch das Kölner Dreigestirn darf bei dem Theaterstück natürlich nicht fehlen. Neben ihren Altstädter-Kameraden sind Prinz Sven I., Bauer Gereon und Jungfrau Gerdemie ebenfalls Teil des Stücks.

Kölner Karnevalssitzung im Hänneschen-Theater: Spielzeiten und Corona-Regeln.

Noch bis zum 26. Februar läuft die Puppensitzung „Dat wood och Zick!“ im Hänneschen-Theater in Köln-Innenstadt. Vorstellungen gibt es mittwochs bis freitags um 19:30 Uhr. Zusätzlich gibt es auch am Wochenende Vorführungen. Die Puppensitzung findet samstags und sonntags um 15 Uhr und um 19:30 Uhr statt. Eine Puppensitzung dauert dabei rund 180 Minuten – inklusive Pause.

Es gelten jedoch besondere Corona-Regeln. Im Hänneschen-Theater gilt für die Vorführung das 2G+-Konzept. Nur Geimpfte und Genesene sind erlaubt. Zusätzlich muss ein negatives Corona-Testergebnis vorgelegt werden – auch bei Geboosterten. Außerdem muss während der gesamten Spielzeit eine Maske getragen werden.

„Dat wood och Zick!“
Spielplan:Vom 12. Januar bis zum 26. Februar
Spielzeiten:Mittwochs bis freitags um 19:30 Uhr; samstags und sonntags um 150 und um 19:30
Spieldauer:180 Minuten, inklusive Pause

Karneval 2022: Puppensitzung für Kinder im Hänneschen-Theater in Köln

Neben der Puppensitzung gibt es auch eine Puppensitzung für Kinder. Ab Freitag, 21. Januar, läuft „Pänzelovend Alaaf!“. Die Kinderpuppensitzung läuft mittwochs bis freitags um 16 Uhr. Auch hier gilt die 2G+-Regel. Ausnahmen gibt es nur für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre. Hier kann auf einen Corona-Test verzichtet werden.

Hänneschen-Theater in Köln: Tickets für die Puppensitzung

Tickets für die Puppensitzung und die Kinderpuppensitzung können per Telefon, E-Mail oder online gekauft werden. Karten für die Puppensitzung gibt es ab 31 Euro. Tickets für die Kinderpuppensitzung kosten 17 Euro. Ab dem 23. Februar gibt es die Puppensitzung des Hänneschen-Theaters außerdem bei der digitalen Karnevalssitzung Jeckstream.

Das ist das Hänneschen-Theater in Köln

Das Hänneschen-Theater ist ein echtes Kulturgut in Köln. Das traditionelle Stockpuppentheater gibt es bereits seit 1938 am heutigen Standort in der Kölner Altstadt. Bei dem Puppenspiel gibt es unzählige Figuren. Dazu zählen Sitzungspräsident Schäng, Literat Speimanes und Publikumsliebling Skully. Außerdem haben das Kölner Dreigestirn und Gesundheitsminister Karl Lauterbach einen Auftritt.

(jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant