1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Karneval Köln 2023: Kinderdreigestirn gesucht – wer kann sich bewerben?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mick Oberbusch

Das Kölner Kinderdreigestirn der Session 2020 mit Kinderjungfrau Darleen, Kinderprinz Vincent I. und Kinderbauer Emil
Für das Kölner Kinderdreigestirn, hier in der Session 2020, können sich alle Zweit- und Drittklässler in Köln und Umgebung bewerben. © Christoph Hardt/Imago

Sie gehören mittlerweile genauso zum Kölner Karneval wie ihre erwachsenen Kollegen: Prinz, Bauer und Jungfrau im Kinderdreigestirn. Für 2023 werden nun neue Pänz gesucht.

Köln – Eimol Prinz zo sin, en Kölle am Rhing, in nem Dreijestirn, voll Sunnesching...diesen im Kult-Song von Wicky Junggeburth formulierten Traum dürfen sich in jeder Session des Kölner Karneval nur ganz wenige, ausgewählte Jecken erfüllen – drei Erwachsene und drei Kinder, um genau zu sein. Diese bilden dann das offizielle Dreigestirn sowie Kinderdreigestirn der kommenden Session. Und während bei den Erwachsenen die Karnevalsgesellschaften und das Festkomitee die Besetzung unter sich ausmachen, können sich für das Kinder-Dreigestirn sämtliche Pänz in Köln bewerben – in diesem Jahr sogar noch bis Ostersonntag.

Karneval Köln: Das Dreigestirn 2022 – Prinz, Bauer, Jungfrau

Karneval Köln 2023: Kinderdreigestirn – wer kann sich bewerben?

„Für die kommende Jubiläumssession 2023 werden jecke Pänz für das Kölner Kinderdreigestirn gesucht. Ab sofort können sich interessierte Kinder noch bis Ostersonntag für einen Platz bewerben“, erklärt das Festkomitee Kölner Karneval. „Gemeinsam mit ihren Pagen und Gardisten erleben Prinz, Bauer und Jungfrau eine unvergessliche und abwechslungsreiche Zeit im Fastelovend. Bewerben dürfen sich alle Pänz, die aktuell im zweiten oder dritten Schuljahr sind.“ Die Mitgliedschaft in einer Karnevalsgesellschaft sei dabei allerdings keine Voraussetzung.

Karneval Köln 2023: Bewerbungen für neues Kinderdreigestirn starten – was gibt es zu beachten?

Kinderdreigestirn im Kölner Karneval: Über 100 Auftritte in der Session

Einmal zum Dreigestirn ernannt, warten dann verantwortungsvolle Aufgaben auf die Kids. „Kinderprinz, Kinderbauer und Kinderjungfrau regieren während der Session über die jecken Pänz Kölns und haben zusammen mit dem großen Dreigestirn eines der wichtigsten karnevalistischen Ämter inne. Gemeinsam lernen sie die großen und kleinen Fastelovendsbühnen in und um Köln kennen und absolvieren dabei in einer normalen Session über 100 Auftritte, beispielsweise in Kitas, Schulen, Altenheimen und natürlich auf Karnevalssitzungen“, gibt es schonmal einen groben Überblick über den Tätigkeitsbereich.

Als Highlight fährt das Kinderdreigestirn dann auf einem eigenen Wagen im 2023 hoffentlich wieder normal stattfindenden Kölner Rosenmontagszug mit. „Die Zeit im Kölner Dreigestirn ist für karnevalsbegeisterte Pänz ein unvergessliches Erlebnis“, so Festkomitee-Vizepräsidentin Christine Flock, verantwortlich für Kinder- und Jugendkarneval. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant