1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Karneval Köln: 11.11. am Heumarkt – Infos zu Programm, Tickets, Ablauf

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Kölner Karneval 2023: In diesem Jahr wird der 11.11. am Heumarkt wieder groß gefeiert. Alle Infos zu Programm, Einlass und Tickets im Überblick.

Köln – Endlich wieder gemeinsam schunkeln und feiern. Rund 15.000 Jecken feiern am 11.11. wieder die Sessionseröffnung am Heumarkt in Köln. „Es sind wieder alle da“, verspricht Ralf Schlegelmilch, Präsident der Willi Ostermann Gesellschaft gegenüber 24RHEIN. Die Vorbereitungen für die Auftaktveranstaltung im Kölner Karneval laufen bereits seit Monaten auf Hochtouren. Seit Samstag läuft der Aufbau für die Sessionseröffnung am Heumarkt.

Kölner Karneval 2023: Sessionseröffnung am Heumarkt – Überblick

24RHEIN berichtet am 11.11. im News-Ticker, wie der Sessionsstart in Köln abläuft

 Programm am 11.11. auf dem Heumarkt: Um 7:30 Uhr beginnt der Einlass. Von 9 bis 21 Uhr gibt es dann Programm. Highlight ist dabei um 11:11 Uhr, wenn die Session 2023 offiziell beginnt.

► Tickets für den 11.11. am Heumarkt: Die Sessionseröffnung am Heumarkt ist auch in diesem Jahr kostenpflichtig. Die personalisierten Tickets gibt es ab 11,11 Euro. Die Veranstaltung ist komplett ausverkauft.

► Corona-Regeln am 11.11.: Aktuell sind keine Corona-Regeln wie beispielsweise 2G oder 3G geplant.

► Sperrungen am Heumarkt: Auch in diesem Jahr wird der Heumarkt wieder großflächig abgesperrt. Ab dem 5. November beginnt die Willi Ostermann Gesellschaft mit dem Aufbau.

► WDR-Übertragung: Der WDR zeigt die Sessionseröffnung am Heumarkt auch in diesem Jahr wieder. Das Programm wird von 10:30 Uhr bis 16 Uhr gezeigt.

► Was Anwohner zur Sessionseröffnung am Heumarkt wissen müssen: Aufgrund der Sperrungen gibt es auch in diesem Jahr wieder Anwohner- und Mitarbeiterbescheinigungen, mit denen man dennoch über und auf den Heumarkt kommt. Das Bürgerbüro, auch Anliegerbüro genannt, steht in diesem Jahr vor dem Gürzenich. Ab dem 7. November können hier die Bescheinigungen abgeholt werden.

Kölner Karneval 2023: Der 11.11. am Heumarkt – Neuerungen in diesem Jahr

„Wir machen es im Prinzip wieder wie im letzten Jahr“, so Schlegelmilch weiter. Konkret bedeutet das für die Sessionseröffnung beim Kölner Karneval 2023: eine großflächige Absperrung, mehrere Eingänge, Glasverbot und kein harter Alkohol. Allerdings gibt es in diesem Jahr keine strengen Corona-Regeln. „Nur die Karten werden wieder personalisiert.“ Dadurch soll zum einen festgestellt werden können, wer vor Ort ist. Zum anderen kann so auch besser gegen den Schwarzmarkt vorgegangen werden.

jecken feiern auf dem Heumarkt in Köln den 11.11.
Auch in diesem Jahr wird wieder der 11.11. auf dem Heumarkt gefeiert (Archivbild) © Beautiful Sports/Imago

„Und auch das Sicherheitskonzept wurde überarbeitet.“ Dabei gehe es vor allem um eine bessere Handhabe bei Anwohnern, erklärt der Präsident der Willi Ostermann Gesellschaft. „Das Bürgerbüro steht in diesem Jahr vor dem Gürzenich auf dem Günter-Wand-Platz.“ Seit dem 7. November können dort die Anwohner- und Mitarbeiterbescheinigung abgeholt werden.

11.11. in Köln: Das Programm der Sessionseröffnung

„Auch in diesem Jahr gibt es was Emotionales auf die 12 – besser gesagt voll auf die 11“, freut sich Schlegelmilch. Was genau, wird vorab nicht verraten. Aber: „Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Topbands.“ Mit dabei sind unter anderem die Höhner, die Paveier, Bläck Fööss, Kasalla und Cat Ballou. Los geht es um 9 Uhr. Der Einlass startet um 7:30 Uhr. Bis 21 Uhr gibt es dann Programm. Auch das 200-jährige Jubiläum soll bei der Sessionseröffnung am Heumarkt eine Rolle spielen.

11.11. in Köln: Sessionseröffnung am Heumarkt im WDR zu sehen

Übertragen wird die Sessionseröffnung auch wieder vom WDR. Zwischen 10:30 und 16 Uhr läuft die Sessionseröffnung im WDR. Wie im vergangenen Jahr übernimmt Guido Cantz die Moderation der Sessionseröffnung 2023 im WDR. Unterstützt wird er von Andrea Schönenborn und der Social-Media-Expertin Svenja Kellershohn.

Köln: 11.11. auf dem Heumarkt – Tickets bereits ausverkauft

Rund 15.000 Leute werden zur Sessionseröffnung am Heumarkt erwartet. Auch in diesem Jahr ist die Veranstaltung nicht kostenlos. Die Karten kosten 11,11 Euro. „Wir werden am 11.11. ausverkauft sein“, prophezeit Schlegelmilch bereits Mitte Oktober. Und tatsächlich: Am 2. November gibt es keine Karten mehr.

„Liebe Freunde der Willi Ostermann Gesellschaft, für diesen Bereich sind keine weiteren Tickets verfügbar. Vielen Dank! Eure Ostermänner“, heißt es im Ticketshop. In diesem Jahr sind die Karten wieder personalisiert. Dadurch soll der Schwarzmarkt erschschwert werden. Außerdem steht auf dem Ticket, welchen Eingang man nutzen soll.

Kölner Karneval 2023: Sessionseröffnung Heumarkt – Anwohnerschein und Aufbau

Ab dem 5. wird die Bühne am Heumarkt aufgebaut. Zwei Tage später – am 7. November – öffnet dann das Bürgerbüro, auch Anliegerbüro genannt. Hier können Anwohner, Gewerbetreibende und Mitarbeiter die Anwohner- und Mitarbeiterscheine bekommen, mit denen sie auf und über den Heumarkt kommen. (jw) Fair und unabhängig informiert, was in Köln und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant