1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Prinzen-Garde trauert um Ehrenkommandanten: „Abschied von einem liebenswerten Menschen“

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Generalfeldmarschall und Ehrenkommandant Karl Heinz Hömig
Die Prinzen-Garde trauert um ihren Generalfeldmarschall und Ehrenkommandant Karl Heinz Hömig © Prinzen-Garde

Die Prinzen-Garde im Kölner Karneval trauert um ihren Generalfeldmarschall und Ehrenkommandant Karl Heinz Hömig, der im Alter von 84 Jahren verstorben ist.

Köln – Die Kölner Prinzen-Garde trauert um ihren Generalfeldmarschall und Ehrenkommandant: Karl Heinz Hömig ist am 26. April 2022 im Alter von 84 Jahren gestorben. Das teilt nun das Traditionskorps aus Köln mit. „Mit großer Dankbarkeit nimmt die Prinzen-Garde Köln Abschied von einem liebenswerten Menschen, der unsere Gesellschaft auf eine ganz besondere Art und Weise mitgestaltet und geprägt hat.“

Prinzen-Garde verabschiedet sich von „Dem“ Kommandanten Karl Heinz Hömig

Hömig hat sich Jahrzehnte für die Prinzen-Garde und den Kölner Karneval eingesetzt. „Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden. Die Prinzen-Garde Köln ist ihrem Ehrenkommandanten Karl Heinz Hömig zu großem Dank verpflichtet und wird ihm immer ein würdiges Andenken erhalten“, sagt Dino Massi, Präsident der Prinzen-Garde.

Denn „‚Korpsgeist und Kameradschaft‘ sind die beiden Schlagworte, die seine lange Amtszeit als Kommandant treffend beschreiben und die er selbst regelmäßig und gerne verwendet hat“, so der Präsident der Prinzen-Garde über Hömig weiter. „Die Kameradschaft der Mitglieder aller Korpsteile, die Pflege von Traditionen, insbesondere die Reiterei im Kölner Karneval und natürlich auch die gepflegte Geselligkeit der Mitglieder waren ihm dringende Anliegen.“

Und damit nicht genug: Der 84-Jährige hat sich „unermüdlich um die Instandhaltung und Erneuerung unseres gesamten Fuhrparks für den Rosenmontagszug verdient gemacht“, erzählt der Garde-Präsident weiter. „Stets verlässlich, immer hilfsbereit, gradlinig und großzügig, war er mit seiner markanten Stimme für mehrere Generationen von Prinzengardisten ‚der‘ Kommandant.“

Karl Heinz Hömig – „Der“ Kommandant bei der Prinzengarde

► Geboren am 14. Juni 1937 und gestorben am 26. April 2022

► Hömig war Generalfeldmarschall und Ehrenkommandant der Prinzen-Garde

► Karl Heinz Hömig trat am 12. November 1980 in das Reiterkorps der Prinzen-Garde Köln ein

► Im Jahre 1995 wurde er zum Kommandanten gewählt und führte das weiß-rote Korps bis 2008

► 2009 wurde er zum Ehrenkommandanten der Prinzen-Garde ernannt

► 2010 wurde er wieder Kommandant und übte sein Amt in der besonderen Rolle als „Kommandant und Ehrenkommandant“ aus

► 2014 wurde er zum Generalfeldmarschall befördert, dem höchsten Dienstgrad, den die Prinzen-Garde vergibt

► 2017 wurde Karl Heinz Hömig als erstem Mitglied überhaupt der Gardestern (höchste Auszeichnung der Gesellschaft) verliehen

Prinzen-Garde trauert um Ehrenkommandant – „stand stets mit Rat und Tat zur Seite“

„Vieles, was unsere Gesellschaft ausmacht und ihr Eigen nennt, ideell und materiell, ist mit ihm und seinem segensreichen Schaffen verbunden“, betont der Präsident der Prinzen-Garde. „Seinem weiß-roten Korps hat er stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Karl Heinz Hömig hat sich in höchstem Maße um die Prinzen-Garde verdient gemacht.“

Darum wurde er nicht nur zum Ehrenkommandanten und zum Generalfeldmarschall – dem höchsten Dienstgrad der Prinzen-Grade – ernannt, 2017 wurde ihm als erstes Mitglied überhaupt der Gardestern, die höchste Auszeichnung, verliehen. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant