1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Köln: Wissenswertes und aktuelle Informationen über die KG Ponyhof

Erstellt: Aktualisiert:

Mitglieder der Kölner KG Ponyhoff verlassen ein Schiff der KD um am Rosenmontagszug in Düsseldorf teilzunehmen.
Am 13. März 2016 enterten Mitglieder der Kölner KG Ponyhof den verschobenen „Rosenmontagszug 2.0“ in Düsseldorf. Dieser konnte wegen einer Unwetterwarnung erst Wochen später an einem Sonntag stattfinden. © imago images / Reichwein

Karneval mit der KG Ponyhof Köln – alles Wissenswerte rund um die Geschichte des Vereins, die Mitglieder und die App

Köln – Am 20. November 2019 läutete der KG Ponyhof e.V. mit seinem Event „Der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt 2019″ wie jedes Jahr die Adventszeit ein. Bei Live-Musik von Acts wie den „Grüngürtelrosen – Kölner Männerchor“ und „Gäng Latäng“ feierten die Mitglieder des Karnevalsvereins und blickten auf das gemeinsame Jahr zurück. Für das Jahr 2020 musste der Vorstand das Event coronabedingt zwar absagen: Dennoch besteht bei der KG Ponyhof Köln große Vorfreude auf die fünfte Jahreszeit mit ihren Feierlichkeiten – in einer Zeit nach der Corona-Pandemie. Der Kölner Karneval feiert seinen Auftakt traditionell am 11. November und erreicht mit der Karnevalswoche zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch seinen Höhepunkt.

Der KG Ponyhof e.V. und seine Geschichte

Der Karnevalsverein KG Ponyhof Köln besteht offiziell seit 2013. Die Ursprünge der Gesellschaft reichen jedoch bis hinein ins Jahr 2008: Damals trafen sich die Mitglieder noch ohne Vereinssatzung zu geselligen Feiern in der Kölner Südstadt und nahmen am Südstadtzug teil. Schon damals nannten sie sich KG Ponyhof – ganz frei gemäß dem Motto: „Das Leben ist DOCH ein Ponyhof.“ 2013 entschlossen sich die Karnevalsfreunde, die Sache professionell zu betreiben. Sie schlossen sich zusammen und gründeten einen Verein: den KG Ponyhof e.V. Die Vereinsfarben – Blau, Weiß und Rot – erinnern an die Besetzung Kölns durch die Franzosen. Während dieser Zeit ermöglichte es der Karneval den Menschen, sich auf echte kölsche Werte zu besinnen und gegen die Obrigkeit aufzubegehren.

KG Ponyhof Köln: Mitgliedschaft, Vorstand und App

Den Vorstand des KG Ponyhof e.V. bilden Kim Becker, Anja Bierwirth, Jochen Gasser, Andreas Krimphoff, Barbara Papenbrock, Daniel Rabe und Martin Schäfer. Wer als Mitglied aktiv teilnehmen möchte, sollte in erster Linie die Werte der Karnevalsgesellschaft teilen: Dazu gehört Toleranz gegenüber anderen Menschen, unabhängig von deren Herkunft, sozialem Status sowie Alter, Geschlecht und sonstigen Kriterien. Darüber hinaus steht soziales Engagement an erster Stelle. Die Mitgliedschaft kostet fünf Euro im Jahr. Für ihre Mitglieder und alle Karnevalsfreunde betreibt die KG Ponyhof Köln sogar eine eigene App: Diese ist über den Google Play Store für Android-Geräte und im Apple App Store erhältlich. Die Ponyhof-App informiert zu den aktuellen Aktivitäten sowie kommenden Ticketverkäufen für Partys und Events. Der Verein ist online bei Instagram zu finden.

KG Ponyhof e.V. veranstaltet Karneval, Weihnachtsmarkt und mehr

Die KG Ponyhof Köln feiert nicht nur Karneval: Die Mitglieder treffen sich das ganze Jahr über zu verschiedenen Events. Mit verschiedenen Musikveranstaltungen und Partys sorgt der KG Ponyhof e.V. auch außerhalb der fünften Jahreszeit für gute Laune.

Den Karnevalisten geht es dabei nicht nur um Spaß, sondern teils auch ernste Themen: So setzen sie sich beispielsweise durch Spendenaktionen für den Bauspielplatz Friedenspark (Baui) ein oder sprechen sich öffentlich gegen Rassismus aus. Die „Ponys“, wie sie sich selbst nennen, nehmen außerdem an Demonstrationen teil und spenden ihre Gewinne in verschiedene soziale Projekte. Den Mitgliedern ist es wichtig, Position zu kritischen Themen zu beziehen und sich gegenseitig zu helfen.

Auch interessant