1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Kölner Karneval 2022: Welche Veranstaltungen ausfallen – und welche nicht

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Einmarsch der Ehrengarde mit dem Funkenmariechen bei einer Karnevalssitzung in Köln.
In der Session 2022 müssen erneut mehrere Karnevalsveranstaltungen ausfallen (Symbolbild) © Malte Ossowski/SVEN SIMON/Imago

Die ersten Veranstaltungen vom Kölner Karneval wurden abgesagt. Auch der beliebte Rosenmontagszug ist betroffen. Aber wie geht es weiter? Der Überblick. 

Köln – Eigentlich würden die Karnevalsfans bereits von einer Sitzung zur nächsten rennen. Immerhin gibt es bereits im Januar massig Karnevalsveranstaltungen im Kölner Karneval. Doch auch in diesem Jahr sorgt das Coronavirus für jede Menge Absagen und Verschiebungen. „Der Karneval wird angesichts des Infektionsgeschehens, der Belastung der Krankenhäuser und der großen Unsicherheit durch die Omikron-Variante auch in dieser Session nicht wie gewohnt stattfinden können“, erklärte das Land NRW.

Corona: Absagen für Kölner Karneval 2022 – einige Entscheidungen stehen noch aus

Betroffen sind „Karnevalsbälle. Partyformate und gesellige Sitzungen in Innenräumen“. Sie sind trotz 2G+-Regel zu gefährlich. Auch die Prinzenproklamation 2022 konnte darum nicht wie geplant stattfinden. Die Absage gilt jedoch nicht für die komplette Session 2022: Eine endgültige Entscheidung für Weiberfastnacht und Rosenmontag soll erst im Januar getroffen werfen.

Zusätzlich soll es ein coronakonformes Karnevalsprogramm geben. Ein Überblick, welche Veranstaltungen ausfallen und welche Karnevalsmomente in der Session „Alles hät sing Zick“ rund um den Rosenmontagszug 2022 stattfinden sollen.

Kölner Karneval 2022: Welche Veranstaltungen ausfallen und welche nicht – der Überblick

Karneval 2022: Diese Veranstaltungen fallen in Köln aus – Überblick

Veranstaltungen der Karnevalsvereine: Betroffen von der Karnevalsabsage sind gleich mehrere Veranstaltungen in Köln – auch von den Traditionsgesellschaften. „Die neun Traditionskorps bedauern diese Entscheidung sehr, sehen aber aufgrund ihrer Verantwortung keine andere Möglichkeit, um auch Schaden vom immateriellen Kulturerbe Rheinischer Karneval sowie der Stadt Köln fernzuhalten“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Dabei wurden jedoch noch nicht alle Veranstaltungen in der Session 2022 abgesagt. Denn noch immer ist man zuversichtlich, dass zu einem späteren Zeitpunkt die Sitzungen doch noch stattfinden könnne.

Lachende Kölnarena: Und auch die Veranstaltungsreihe „Lachende Kölnarena“ wird 2022 nicht stattfinden. Das teilten die Veranstalter gemeinsam mit der Lanxess Arena am 7. Januar mit. Mitte Dezember sah es noch danach aus, als ob die„Lachende Kölnarena“ stattfinden könnte.

Nippeser Dienstagszug: Die Nippeser Bürgerwehr sagt bereits Ende Dezember 2021 den traditionellen Nippeser Dienstagszugs ab. Eigentlich sollte der Umzug der Traditionsgesellschaft am Dienstag, 1. März, stattfinden. „Aufgrund der besonderen Situation sehen die Appelsinefunke, die Veranstalter des traditionsreichen Veedelsumzugs sind, keine Möglichkeit der Durchführung im kommenden Jahr. Bereits jetzt sind die Gesamtauflagen nicht zu erfüllen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Möglich ist jedoch eine Alternativveranstaltung – „wenn es die Situation im Februar 2022 zulässt“, so der Karnevalsverein weiter. Und auch die „Schull- un Veedelszöch“ wurden komplett abgesagt.

Karneval 2022 trotz Corona: Ungewissheit bei vielen Veranstaltungen

Seit dem 14. Dezember ist klar, dass der Kölner Karneval auch 2022 nur stark eingeschränkt stattfinden kann. Sitzungen, Bälle und Karnevalspartys sollen ausfallen. Dennoch ist bei vielen Veranstaltungen noch nicht klar, ob sie dennoch stattfinden. Betroffen sind zum Beispiel die Veranstaltungen an den Tollen Tagen. Hier wollen Land und Karnevalsvertreter erst im Januar eine Entscheidung treffen.

Rosenmontagszug 2022: Das gilt auch für den Rosenmontagszug 2022, der im Dezember abgesagt wurde. „In Anbetracht der Prognosen zur Omikron-Variante gehen wir derzeit davon aus, dass ein normaler Rosenmontagszug mit Hunderttausenden von Zuschauern nicht möglich sein wird“, erklärt Zugleiter Holger Kirsch. Stattdessen soll es ein „kleines Rosenmontagsfest“ geben, die wahrscheinlichste Variante ist die im Rheinenergie-Stadion, wie Kirsch jüngst gegenüber 24RHEIN erklärte.

„Wir müssen natürlich auch mit unseren Planungen beginnen. Deshalb haben wir jetzt in einem Schreiben die Bereitschaft der Mitglieder erfragt, ob sie auf dieses Format Lust hätten“, sagt er. Damit könne man dem Dreigestirn, das seit zwei Jahren auf seine großen Karnevals-Auftritte wartet, „doch noch ein kleines Geschenk“ machen. Fix ist diese Ersatzveranstaltung noch nicht, hinter den Kulissen wird jedoch bereits mit Hochdruck daran gearbeitet. Frühestens Ende Januar soll es für den Kölner Rosenmontagszug 2022 eine endgültige Entscheidung geben.

Karneval 2022: Diese Veranstaltungen sollen trotz Corona stattfinden

Jeckstream: Für den Kölner Karneval sieht es immer düsterer aus. Während zuerst nur wenige Veranstaltungen ausfallen sollten, sind immer mehr Formate betroffen. Lediglich die online-Formate wie Jeckstream finden weiterhin wie geplant statt. Bei der Karnevalsveranstaltung können sich Jecken ihre eigene Karnevalssitzung zusammenstellen und auf dem heimischen Sofa genießen.

„Die kleinste Karnevalsfeierei der Stadt“: Mit dem Format zieht der Kölner Karneval doch noch in die Südstadt. An vier verschiedenen Terminen können sich Jecken auf „6 Stunden Glückseligkeit, Kulinarik und Karneval“ freuen, verspricht die Bagatelle Südstadt. Gäste müssen geboostert sein. Zusätzlich ist ein Corona-Test nötig.

Session 2022 trotz Corona: Kölner Karneval sucht nach Alternativen

Alternativen: Doch auch wenn der Sitzungskarneval auch in diesem Jahr ausfallen muss, soll es für die Jecken eine Alternative geben. „Unsere Aufgabe als Karnevalisten wird es nun sein, trotz der Absage von Saalveranstaltungen kleine, kreative Formate zu finden, die den Menschen in dieser nach wie vor schwierigen Zeit ein wenig Karnevalsjeföhl bringen“, erklärt Christoph Kuckelkorn, Präsident des Festkomitees Kölner Karneval. Welche Karnevalsmomente das sein sollen und wie sie aussehen, ist noch unklar.

Karneval 2022: Die wichtigsten Veranstaltungen

Auch in der Session „Alles hät sing Zick“ gibt es für Jecken, Gesellschaften und vor allem Kölner Dreigestirn wieder jede Menge wichtiger Termine. Einen Überblick mit den wichtigsten Karnevalsterminen in der Session 2022.

(jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Text wird laufend aktualisiert.

Auch interessant