1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Köln: „Elfter im Elften“ 2021 in der Lanxess-Arena – Bands, Programm, Tickets

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Mo Torres (links) und Cat Ballou Sänger Oliver Niesen bei ihrem gemeinsamen Auftritt in der Lanxess Arena in Köln.
Beim „Elfter im Elften“ in der Kölner Lanxess Arena sind wieder Acts wie Cat Ballou und Mo-Torres dabei (Symbolbild) © Benjamin Horn

„Elfter im Elften“: Wer den Start in die Karnevalssession am 13. November 2021 in der Lanxess Arena in Köln feiern will, muss entweder geimpft oder genesen sein.

Köln – Noch wenige Tage, dann beginnt in Köln die Karnevalssaison. In der Lanxess Arena gibt es (fast pünktlich) zum Karnevalsauftakt die beliebte Veranstaltung „Elfter im Elften“ am Samstag, 13. November. Doch wie wird dort gefeiert? Nun hat die Lanxess Arena konkrete Details verraten: So sollen Jecken nur an der Veranstaltung teilnehmen können, wenn sie geimpft oder genesen sind.

Köln: „Elfter im Elften“ in der Lanxess Arena – der Überblick

„Elfter im Elften“ in der Lanxess-Arena am 13. November 2021 nur für Geimpfte und Genesene

Wer also am 13. November bei „Elfter im Elften“ in der Lanxess Arena feiern will, muss vorweisen können, vollständig geimpft oder genesen zu sein. „Durch die Anwendung dieser Regelungen soll ein maximaler Schutz von Gästen, Mitarbeitern und Aktiven auf der Bühne gewährleistet werden. Gleichzeit soll der Spaß an der Veranstaltung vollumfänglich gewährleistet sein. Eine Maskenpflicht am Sitzplatz wird es nicht geben“, so die Lanxess-Arena weiter.

Mit der verschärften 2G-Regelung soll der Kölner Karneval in einem sichereren Rahmen stattfinden, hieß es. Rund 10.000 Jecken werden den Sessionsbeginn in Deutz feiern. „Aus zahlreichen Gesprächen mit unseren treuen Besuchern haben wir mitgenommen, dass die Sehnsucht nach einem stimmungsvollen Sessionsstart sehr, sehr groß ist. Aber nur in einem sicheren Rahmen! Daher haben wir gemeinsam mit der Arena die Entscheidung für den konsequenten 2G-Ansatz getroffen“, erklärt Eberhard Bauer-Hofner, Chef der veranstaltenden Gastspieldirektion Otto Hofner.

Die Corona-Regeln werden dabei streng kontrolliert, wie es weiter heißt. „Wir bitten aufgrund der großen Teilnehmerzahl und strengen Kontrolle der 2G-Bestimmungen um eine rechtzeitige Anreise!“ Der Einlass beginnt um 17:30 Uhr. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

„Elfter im Elften“ in der Lanxess Arena – diese Bands sind dabei

Wer beim „Elfter im Elfen“ dabei sein will, muss vorab jedoch ein Ticket kaufen. Karten gibt es ab 43,959 Euro. Allerdings sind auch Tickets aus dem Vorjahr am 13. November gültig. Doch nicht nur 10.000 Jecken sind bei der großen Karnevalsparty in der Lanxess-Arena dabei. Auch die kölschen Topbands sind dabei. Unter anderem treten Bläck Fööss, Höhner, Brings und Paveier auf. Das verrät nun der Veranstalter des „Elfter im Elften“.

Karneval Köln: „Elfter im Elften“ in der Lanxess Arena – Bands im Überblick

Karneval in Köln: Auch am Heumarkt sind am 11.11. nur Geimpfte und Genesene zugelassen

Übrigens setzt auch die Willi-Ostermann-Gesellschaft zum Sessionsauftakt des Kölner Karnevals auf die verschärfte 2G-Regel. Damit dürfen also auch am Heumarkt am 11.11. nur geimpfte und genesene Jecken schunkeln und gemeinsam Karneval feiern.

Auch die Stadt, das Festkomitee Kölner Karneval und die Gastro-Branche planen für den Sessionsauftakt besondere Corona-Maßnahmen. „Alle Teilnehmer*innen waren sich darin einig, dass auch der diesjährige 11.11. kein gewohnter Sessionsauftakt sein kann“, teilt die Stadt mit. So sollen die Karnevalshotspots nur für Geimpfte und Genesene zugänglich sein. Dazu zählt die Altstadt, aber auch der Zülpicher Platz. (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Hinweis: Dieser Artikel wurde zuletzt am 10. November aktualisiert.

Auch interessant