1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Adventswunder beim Kölner Dreigestirn – Jungfrau Gerdemie ist Vater geworden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Dr. Björn Braun hält seinen kleinen Sohn Jonathan in den Armen.
Die Kölner Jungfrau ist am 1. Advent Vater geworden. Der Vater des kleinen Jonathan, Dr. Björn Braun, nimmt in den kommenden zwei Jahren die Rolle der Kölner Jungfrau ein. © Privat/Dr.Björn Braun

Dr. Björn Braun ist Vater geworden. Der Rechtsanwalt verkörpert in den nächsten zwei Jahren die Rolle der Jungfrau Gerdemie des Kölner Dreigestirns.

Köln – Pünktlich zum ersten Advent hat ein Weihnachtswunder in Köln stattgefunden. Denn das designierte Kölner Dreigestirn verkündet eine frohe Botschaft. Die designierte Kölner Jungfrau Gerdemie ist tatsächlich Vater geworden. Das gab nun Heinz Schulte, der Pressesprecher des Traditionskorps der Altstädter Köln 1922 e.V., bekannt.

Dr. Björn Braun, der die Rolle der Kölner Jungfrau Gerdemie für die kommenden zwei Sessionen übernimmt, ist am 29. November noch mal Vater geworden. Gemeinsam wird der zweifache Familienvater mit seinen Mitregenten Prinz Sven I. und Bauer Gereon den Kölner Karneval regieren. Das Trio wird am 5. Januar 2021 bei der Prinzenproklamation zum Kölner Dreigestirn ernannt.

Kölner Jungfrau Gerdemie wird Vater – Der Kölner Karneval freut sich mit den stolzen Eltern

Dr. Björn Braun ist die Jungfrau im Kölner Dreigestirn 2021. Bei seiner Vorstellung trägt er einen blauen Anzug mit grün-roter Krawatte,
Dr. Björn Braun, die designierte Jungfrau Gerdemie des Kölner Dreigestirns 2021. © Festkomitee Kölner Karneval

Die designierte Kölner Jungfrau Gerdemie wird in den kommenden zwei Jahren von Dr. Björn Braun verkörpert. Als Teil des Kölner Dreigestirns repräsentiert der Karnevalist als Jungfrau Gerdemie den Kölner Karneval. Unterstützt wird die Kölner Jungfrau Gerdemie dabei von Prinz Sven I. und Bauer Gereon. Zusammen bildet das Trio das Kölner Dreigestirn. Dr. Björn Braun ist am 1. Advent Vater des kleinen Jonathans geworden. Für die designierte Kölner Jungfrau ist es bereits das zweite Kind. Denn der Karnevalist und Ehefrau Maike Braun haben bereits einen gemeinsamen Sohn.

Karneval in Köln: Die Kölner Jungfrau Gerdemie ist Vater geworden – das gibt es nur im „Hillije Kölle“

Der Kölner Dreigestirn-Sprössling ist wohl auf. Er wog bei der Geburt 3.770 Gramm und ist stolze 54 cm groß. Das lassen der Karnevalist Dr. Björn Braun und seine Ehefrau Maike verkünden. Die Altstädter freuen sich mit den stolzen Eltern sehr über den Karnevalsnachwuchs. „Dass eine Jungfrau Vater wird, gibt es noch nicht einmal in Bethlehem, aber im Hillije Kölle“, so Hans Kölschbach, Präsident der Altstädter 1922 e.V. – und auch viele Jecken sind von der Verkündung begeistert. (jw)

Auch interessant