1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Kölner Karneval erobert Elektro-Festival – mit Grüngürtelrosen, Kasalla und Querbeat

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Besucher feiern auf dem Musikfestival Parookaville in Weeze.
Neben den Grüngürtelrosen streten auch Kasalla, Querbeat und Eko Fresh bei Parookaville 2022 auf. © Arnulf Stoffel/dpa

Parookaville 2022: Neben Steve Aoki und Tiësto ist auf dem Festival am Flughafen Weeze auch der Kölner Karneval präsent – dank Bands aus Köln.

Köln – Es ist eines der größten Elektro-Festivals in Europa. Die Rede ist vom Parookaville am Flughafen Weeze. 2022 findet das dreitägige Musikfestival endlich wieder statt. Rund 210.000 Besucher tanzen dann vom 22. bis 24. Juli zu Tracks von Afrojack, Steve Aoki und Tiësto – aber auch zu der ein oder anderen Band, die man aus dem Kölner Karneval kennt. Denn neben den Kult-DJs sind in diesem Jahr auch die Grüngürtelrosen und viele weitere Bands aus Köln dabei.

Parookaville 2022: Elektrofestival mit Bands aus Köln und dem Kölner Karneval

Parookaville 2022
Datum:22. bis 24. Juli 2022
Ort:Flughafen Weeze (NRW)
Besucher:Es werden 210.000 Besucher erwartet

Aber wer sind die Grüngürtelrosen überhaupt? Sie gelten als schrägster Männerchor Kölns und gelten bei vielen Kölnerinnen und Kölner nicht an den Karnevalstagen wie Weiberfastnacht oder Rosenmontag als Musik-Highlight. Denn bei den 75 Chormitgliedern geht es nicht unbedingt um das musikalische Talent, sondern viel eher um den Spaß auf der Bühne. Dennoch zählen die Grüngürtelrosen zu den geheimen Stars der Karnevalsbands. Auch beim „Karneball – Das Jecktakel des Jahres“ – der XXL-Weiberfastnachtparty 2023 im Kölner Stadion ist der Männerchor dabei.

Gegründet wurde der Chor 2018. Der Erfolg kam dann 2020 mit ihrer Köln-Hymne „Kölle“. Nach Auftritten beim „Jeck im Sunnesching“ oder bei „Loss mer Weihnachtsleeder singe“ im RheinEnergie-Stadion gibt es nun den nächsten großen Aufritt in Weeze.

Das sind die Grüngrütelrosen – der Männerchor aus Köln

► Die Grüngrütelrosen sind ein 75-köpfiger Männerchor aus Köln

► Der Chor gründete sich 2018 in der Kölschbar im Belgischen Viertel (Stadtbezirk: Köln-Innenstadt)

► Dirigent und musikalischer Leiter ist Constantin Gold

Dabei ist der Männerchor nicht der einzige Act aus Köln. Die Domstadt ist mit verschiedenen Künstlern beim Parookaville-Festival 2022 vertreten. Neben den Grüngürtelrosen sind unter anderem auch Kasalla, Bingolinchen, Team Rhythmusgymnastik, Querbeat und Eko Fresh dabei. Wann jedoch die einzelnen Auftritte stattfinden, ist noch unklar. Hier schweigt der Veranstalter noch. Allerdings: Auch auf anderen Festivals ist der Kölner Karneval präsent. Die Höhner treten in diesem Jahr bei Wacken auf.

Parookaville 2022: „Kölner am Start“

Die hohe Köln- und Karnevalsdichte bleibt auch bei den Parookaville-Fans nicht unbemerkt: „Kölner am Start 🔥🙌“ und „Yeah Karnevalsmusik auf einem Electro Festival 😂“, heißt es unter anderem auf Instagram. Aber nicht alle sind davon begeistert: „Verkommt Parookaville jetzt zu Karneval und Ballermann? Eine schreckliche Ankündigung nach der nächsten für Brainwash“, so ein Instagram-Nutzer auf dem offiziellen Parookaville-Instagramprofil. (jw) Fair und unabhängig informiert, was in Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant