1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

11.11. in Köln: Fotos zeigen überfülltes Zülpicher Viertel an Karneval

Erstellt:

11.11.: Das Zülpicher Viertel in Köln wird an Karneval wieder zur Party-Zone. Die Zugänge wurden bereits gesperrt. Die Polizei muss eingreifen. Fotos zur aktuellen Lage.

Feiernde auf der Zülpicher Straße in Köln.
1 / 12Am späten Nachmittag ist es auf der Zülpicher Straße immer noch voll, aber nicht mehr so überfüllt, wie noch am Mittag. © 24RHEIN
Polizei in Schutzkleidung sichert die Absperrungen an der Zülpicher Straße.
2 / 12Polizisten in Schutzkleidung sichern die Absperrungen an der Zülpicher Straße. © Thomas Banneyer/dpa
An der Zülpicher Straße feiern Zehntausende Karneval am 11.11. in Köln.
3 / 12Party-Zone: An der Zülpicher Straße feiern Zehntausende Karneval am 11.11. in Köln. © Ippen Media
Polizeibeamte haben den Zugang zur Zülpicher Straße wegen Überfüllung abgeriegelt.
4 / 12Der Zugang zur Zülpicher Straße in Köln wurde wegen Überfüllung von der Polizei abgeriegelt. © Thomas Banneyer/dpa
Eine Polizeikette steht an der Absperrung zum Zülpicher Viertel.
5 / 12Eine Polizeikette steht an der Absperrung zum Zülpicher Viertel. © Thomas Banneyer/dpa
Zahlreiche Karnevalisten stehen an einer Absperrung, da Polizeibeamte den Zugang zur Zülpicher Straße wegen Überfüllung abgeriegelt haben.
6 / 12Mit digitalen Anzeigen weist die Stadt darauf hin, dass das Zülpicher Viertel geschlossen wurde. © Thomas Banneyer/dpa
Tausende Feiernde auf der Zülpicher Straße in Köln.
7 / 12Schon am Vormittag war es auf der Zülpicher Straße voll. © Thomas Banneyer/dpa
Dicht gedrängt stehen die Menschen zum Karnevals-Auftakt auf der Zülpicher Straße in Köln.
8 / 12Dicht gedrängt stehen die Menschen zum Karnevals-Auftakt auf der Zülpicher Straße in Köln. © Thomas Banneyer/dpa
Feiernde an einem Zugang an der Zülpicher Straße.
9 / 12Auch an den Zugängen zur Zülpicher Straße war das Gedränge schon am Mittag groß. © 24RHEIN
Polizisten stehen an einem abgesperrten Zugang zum Zülpicher Viertel in Köln.
10 / 12Polizisten stehen an einem abgesperrten Zugang zum Zülpicher Viertel in Köln. © Thomas Banneyer
Polizei kontrolliert das abgeriegelte Kwartier Latäng beim Auftakt des Kölner Karnevals auf der Zülpicher Straße.
11 / 12Polizeikontrollen am abgeriegelten Kwartier Latäng beim Auftakt des Kölner Karnevals auf der Zülpicher Straße. © Christoph Hardt/Panama Pictures/Imago
Ein Fahrzeug der Polizei auf dem Weg zum Haupteingang im Zülpicher Viertel in Köln.
12 / 12Gegen 13:30 Uhr ist die Polizei mit mehreren Fahrzeugen Richtung Haupteingang im Zülpicher Viertel gefahren. © 24RHEIN

Köln – Der Kölner Karneval ist offiziell eröffnet. Um 11:11 Uhr hieß in der ganzen Domstadt „Kölle Alaaf“. Besonders voll ist es wieder im Zülpicher Viertel. Der Bereich bereitete der Stadt Köln und vielen Anwohnern schon im Vorfeld Sorge. Schon in den Vorjahren sorgten dort Zehntausende vor allem mit heftigen Party-Exzessen an Karneval für Schlagzeilen. Auch die Polizei musste eingreifen.

Auch interessant