1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

11.11. in Köln: In diesen 11 Kult-Kneipen wird am Freitag Karneval gefeiert

Erstellt:

Von: Johanna Werning

In ganz Köln wird am 11.11. der Karneval gefeiert – auch in den Kneipen. 24RHEIN zeigt 11 Kult-Kneipen, in denen der 11.11. gefeiert wird.

Köln – Am 11.11. ist es endlich so weit und der Sessionsauftakt im Kölner Karneval wird gefeiert. Neben der Sessionseröffnung am Heumarkt und der Party-Zone auf der Zülpicher Straße wird vor allem in den Kneipen von Köln gefeiert. 24RHEIN zeigt, elf Kult-Kneipen, in denen der 11.11. gefeiert wird.

Drängelgitter vor einer Kneipe beim Straßenkarneval auf der Luxemburger Straße.
11 Kneipen, in denen der Karneval in Köln am 11.11. gefeiert wird (Symbolbild). © Future Image/Imago

11.11. in Köln: Kölsch trinken und Karneval feiern im „Lommi“

„So lang beim Lommi die Lichter noch brennen“, wird nicht nur im Miljö-Song gesungen. Für viele Kölner ist die Kult-Gaststätte Lommerzheim die erste Adresse, wenn es ums Karnevalfeiern geht. Auch in diesem Jahr dürfte hier das ein oder andere Kölsch zur Sessionseröffnung 2023 über die Theke gehen.

11.11. in Köln: Party zum Kölner Karneval im „Joode Lade“

Während das Lommi eine echte Kult-Kneipe ist, gilt der „Joode Lade“ als echte Szene-Kneipe. Nicht nur am Wochenende trifft sich hier das Belgische Viertel um zu tanzen und das ein oder andere Kölsch zu trinken. Auch am 11.11. wird hier gerne gefeiert. Beim Sessionsauftakt 2023 geht es ab 11 Uhr los.

Karneval 2023 in Köln: Am 11.11. im „Haus Unkelbach“ feiern

Das Haus Unkelbach ist für seine Karnevalsparty auch außerhalb von Köln bekannt. Auch der 11.11. wird hier wieder groß gefeiert. Ab 9 Uhr gehts beim Sessionsauftakt bereits los. Allerdings: Nur wer eine Eintrittskarte hat, darf mitfeiern und die Tickets sind schon seit Monaten ausverkauft.

Karneval 2023 in Köln: „Schunkelalarm“ – Party am 11.11. in der Lotta

„Schunkelalarm“ herrscht am 11.11. in der Lotta. Ab 11:11 Uhr wird in der alternativen Südstadtkneipe mit Punk-Attitüde gefeiert. Einen Vorverkauf für Tickets gibt es hier nicht. Stattdessen gibt es „ordentlich Geschunkel, lecker Kölsch und Vollgas à la Bonheur“.

11.11. im „Bumann & Sohn“: Ab 10 Uhr wird der Kölner Karneval gefeiert

Auch im Bumann & Sohn wird am 11.11. gerne gefeiert. „Am 11.11. starten wir mit Karacho in die jecke Zeit des Poppe, Kaate un Danze.“ Bereits um 10 Uhr morgens geht es mit der Party los.

11.11. im „Chlodwig Eck“: Sessionseröffnung wird den ganzen Tag gefeiert

„Es wird den ganzen Tag geschunkelt, gesungen und getanzt“, verspricht das Chlodwig Eck. Das gilt auch für die Sessionseröffnung 2023. Ab 9:50 Uhr geht es in der Annostraße bereits los.

11.11. in Köln: „Backes“ feiert Sessionseröffnung im Kölner Karneval 2023

Auch in der Kölschkneipe mit Holztäfelung und bunten Glasfenstern wird in diesem Jahr wieder die Sessionseröffnung gefeiert. Ab 11:11 Uhr kann hier geschunkelt werden.

  1. Adresse: Darmstädter Straße 6, 50678 Köln (Stadtbezirk Köln-Innenstadt)
  2. Um wie viel Uhr gehts los?: Ab 11:11 Uhr
  3. Anfahrt: Bis „Chlodwigplatz“ mit der KVB-Linie 15, KVB-Linie 16 und der KVB-Linie 17 sowie den Buslinien 106, 132, 133 und 142.

11.11. in der „Bagatelle“: Karnevalsparty mitten in der Südstadt

Die Südstadt gilt als echtes Wunderland für Kneipenfans. Kein Wunder also, dass der Kneipenkarneval vor allem hier gefeiert wird. Auch die Bagatelle liegt mitten in der Südstadt – und ist in ganz Köln für die stimmungsvollen Karnevalpartys bekannt. Darum wird auch in diesem Jahr wieder der 11.11. gefeiert, allerdings mit Eintrittskarten und besonderen Corona-Regeln.

Karneval 2023 in Köln: 11.11. feiern im „Mainzer Hof“

„Kölle alaaf“ heißt es am 11.11. auch im Mainzer Hof. „M`r haue widder al rus, wat m`r han aan Oberjärijes, joode Luun un jecke Tön“, heißt es vor ab. Ab 10:11 Uhr geht es hier los.

11.11. in Köln: Karnevalstart 2023 in der „Ubierschänke“ feiern

Die Ubierschänke ist wohl die traditionsreichste kölsche Kneipe in der Südstadt – darum muss hier natürlich auch die Sessionseröffnung gefeiert werden. Bereits ab 11 Uhr morgens geht es am Freitag los.

Karneval 2023 in Köln: „urkölsche Karneval“ am 11.11. im „Früh Em Veedel“

Den 11.11. kann man aber nicht nur bestens in Kölner Kneipen gefeiert werden, auch in den Brauhäusern geht es zur Sessionseröffnung in Köln ab. Das beweist das „Früh Em Veedel“. Die Südstadt-Perle öffnet ab 11 Uhr. Den ganzen Tag wird dann der urkölsche Karneval gefeiert.

(jw) Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant