1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Karneval: WDR zeigt Rosenmontagszug Düsseldorf nicht im TV

Erstellt:

Beim Rosenmontagszug in Düsseldorf ziehen Jecken über die Königsallee.
Auch beim Corona-Karneval 2022 gab es Karnevalsveranstaltungen, die stattfinden – der Rosenmontagszug in Düsseldorf aber erst im Mai (Symbolbild) © Jochen Tack/Imago

Der WDR hat sich angesichts des Krieges in der Ukraine gegen eine Live-Übertragung des auf den 29. Mai verlegten, Düsseldorfer Rosenmontagszug entschieden.

Köln – Der WDR hat seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine regelmäßig reagiert und sein TV-Programm angepasst. Dem fielen beispielsweise ab Weiberfastnacht, etwa 14 Uhr, auch sämtliche, geplante Karnevalsformate der Session 2022 zum Opfer. Auch die Friedensdemo in Köln, zu der 250.000 Menschen auf den Straßen protestierten, wurde nicht übertragen.

Karneval 2022: Rosenmontagszug Düsseldorf nicht im WDR

Nun streicht der Sender mit Sitz in Köln eine weitere Karnevals-Veranstaltung aus dem Programm: Die Übertragung des Düsseldorfer Rosenmontagszuges, der auf den 29. Mai verlegt worden war. „Schunkelnde Reporter und feiernde Kommentatoren unmittelbar umgeben von Bildern des Ukraine-Konflikts“ seien nicht abbildbar, so eine WDR-Sprecherin am Freitag.

Rosenmontagszug Düsseldorf im Mai – warum?

Der traditionelle Rosenmontagszug durch Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt war wegen der Corona-Pandemie abgesagt und auf den Frühling verlegt worden. Ein erster geplanter Termin - der 8. Mai - hatte für Proteste gesorgt, da es der Tag des Endes des Zweiten Weltkrieges ist.

Karneval Düsseldorf: Rosenmontagszug 2022 wird nicht im WDR übertragen – wegen Ukraine-Krieg

Kein Rosenmontagszug in Düsseldorf im Sommer also – zumindest für Zuschauerinnen und Zuschauer im WDR. Zwar sei der Sender dem Karneval „in jahrzehntelanger Partnerschaft eng verbunden, gerade auch jetzt, in dieser schwierigen Zeit“. Allerdings sehe man eine Übertragung einer Karnevalsveranstaltung zeitgleich mit der aktuellen Situation wenige tausend Kilometer entfernt von Deutschland nicht als angemessen, erklärte die Sprecherin weiter.

Rosenmontagszug Düsseldorf am 29. Mai 2022 soll auch ohne WDR-Übertragung stattfinden

„Das ist für uns schwer vorstellbar“. Kommt da möglicherweise auch beim Comitee Düsseldorf Carneval (CC), das sich für die Ausrichtung des Zuges verantwortlich zeigt, die Überlegung auf, das ganze Event abzusagen? Nein. Ein Sprecher erklärte am Freitag, man halte an dem Vorhaben weiterhin fest. (dpa/mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Unabhängig informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant