1. 24RHEIN
  2. Köln
  3. Karneval

Das ist die Willi Ostermann Gesellschaft: Geschichte, Mission und Sessionseröffnung

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Die Willi Ostermann Gesellschaft ist ein Kölner Karnevalsverein mit besonderer Mission. Die Karnevalisten möchten an Willi Ostermann erinnern.

Köln – Die Willi Ostermänner sind vor allem für ihre große Sessionseröffnung im Kölner Karneval bekannt. Doch hinter der Karnevalsgesellschaft steckt noch viel mehr. Immerhin wurde der Karnevalsverein aus Köln vor über 55 Jahren gegründet und hat eine besondere Mission und sogar eine eigene Hymne.

Ralf Schlegelmilch, Präsident der Willi Ostermann Gesellschaft, posiert an der Statue des Komponisten Willi Ostermann.
Die Willi Ostermann Gesellschaft ist eine bekannte Karnevalsgesellschaft in Köln (Archivbild) © Horst Galuschka/Imago

Willi Ostermann Gesellschaft: Karnevalsverein mit besonderer Mission

Am 28. Februar 1967 wurde die Karnevalsgesellschaft von Heinz Brodesser und vierzehn weiteren Personen im „Haus Zims“ am Heumarkt gegründet – damals noch unter dem Namen „Karnevals-Gesellschaft Willi Ostermann“. Doch schon ein Jahr später folgte die Umbenennung in „Willi Ostermann Gesellschaft“, um „deutlich zu machen, dass sich die Gesellschaft das ganze Jahr über dem Liedgut des großen Namensgebers widmen will“, so der Karnevalsverein.

Das ist Willi Ostermann

► Wilhelm „Willi“ Ostermann ist am 1. Oktober 1876 in Köln-Mülheim geboren.

► Als Komponist, Texter und Krätzchensänger hat er über 100 Lieder geschrieben und veröffentlicht. Zu seinen bekanntesten Stücken gehört Heimweh nach Köln.

► Erstmals bekannt wurde Ostermann 1899 durch sein Lied Et Düxer Schötzefeß (Das Deutzer Schützenfest), das er während eines Auftritts beim Deutzer Schützenverein vortrug.

► Das Besondere: Ostermann konnte keine Noten lesen und schreiben. Er fügte sich die Melodien im Kopf zusammen und sang sie dann Notenschreibern vor.

► Am 6. August 1936 starb er in einem Kölner Krankenhaus.

►Bei seiner Beisetzung wenige Tage später verfolgten 35.000 Zuschauer den Trauerzug vom Neumarkt bis zum Melaten-Friedhof. An dem Tag wurden außerdem die Geschäfte in Köln geschlossen.

Die Mission der Karnevalsgesellschaft: Das Andenken an Willi Ostermann ehren. Seit mehreren Jahren hat die Gesellschaft darum die Patenschaft über den Ostermann Brunnens auf dem Ostermannplatz in der Kölner Altstadt. Zusätzlich übernimmt sie die komplette Betreuung. Außerdem haben die Karnevalisten verschiedene Veranstaltungen ins Leben gerufen und Gedenktafeln an Ostermann errichtet. Seit den 1980er Jahren sind die Ostermänner außerdem Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval.

Willi Ostermann Gesellschaft: Die Sessionseröffnung auf dem Heumarkt

Neben ihrem Engagement rund um Willi Ostermann ist die Gesellschaft vor allem für die große Sessionseröffnung am Heumarkt bekannt. Seit 1969 führen die Karnevalisten die Veranstaltung am Ostermann-Brunnen bereits durch. Die Sessionseröffnung in der Kölner Altstadt geht dabei auf eine in Vergessen geratene Tradition zurück.

Denn der Brunnen war an Weiberfastnacht 1939 mit einem kölschen Volksfest und einer mitreißenden Rede von Thomas Liessem eingeweiht worden. „Der Bildhauer Willy Klein hatte für 38.000 Reichsmark aus einem 14 Kubikmeter großen, aus Bayern angeliefertem Muschelkalkblock jene 15 Figuren gemeißelt, die Willy Ostermann in seinen Liedern besungen hatte“, so die Gesellschaft – und daran wollte man wieder anknüpfen.

Heute ist die Sessionseröffnung der Willi Ostermann Gesellschaft als feste Institution bekannt. Die Auftaktveranstaltung wird sogar in verschiedenen Karnevalsliedern besungen. Jedes Jahr kommen Zehntausende, um dort zu feiern. Auf der Bühne treten die bekanntesten Karnevalsbands aus Köln und Umgebung auf. Der WDR überträgt die Veranstaltung sogar live im Fernsehen.

Willi Ostermann Gesellschaft: Motto, Hymne und Mitgliedschaft

Die Willi Ostermann Gesellschaft hat das Motto „Freunde finden – Heimat fühlen!“. Außerdem hat der Verein mit dem Ostermann-Lied „Heimweh nach Köln“ eine eigene Hymne und eine eigene Uniform. „Ein Ostermann trägt Mütze und Litewka, sowie unseren Halsorden“, heißt es. Wer Mitglied werden möchte, muss zunächst einen Antrag stellen, dann einen Fahneneid leisten und jährlich einen Beitrag von 180 Euro zahlen.

Der Vorstand der Willi Ostermann Gesellschaft besteht aus sieben Personen. „Die Bewahrung der Traditionen mit dem richtigen Schritt in die Zukunft ist seine Passion. Dabei ist unserem Vorstand das Wir-Gefühl in seinem Handeln außerordentlich wichtig“, so die Gesellschaft. Präsident der Willi Ostermann Gesellschaft ist seit 2012 Ralf Schlegelmilch.

Der Vorstand der Willi Ostermann Gesellschaft
Ralf SchlegelmilchPräsident
Marcus SchifferGeschäftsführer
Jürgen Didschun1. Schatzmeister
Elmar SommerLiterat
Klaus BoddinKartenmanagement
Björn MerklinghausOrga-Leiter und 2. Literat
Michael NückenSenatspräsident

Kölner Karneval: Das sind die neun Traditionskorps

Obwohl die Willi Ostermann Gesellschaft eine feste Größe im Kölner Karneval ist, ist der Verein kein Traditionskorps. Aktuell gibt es in Köln lediglich neun Traditionskorps:

(jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant