1. 24RHEIN
  2. Köln

K9-Euro-Ticket in Köln: 12.500 verkaufte Tickets bei der KVB – an nur einem Tag

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Die KVB-Linie 1 hält an einer Haltestelle in Köln. Im Vordergrund ist das 9-Euro-Ticket für den Monat Juni zu sehen.
Der Verkauf des 9-Euro-Tickets in Köln ist gestartet (IDZRW-Montage) © Panama Pictures/Imago & 24RHEIN

Seit Montag, 23. Mai, kann das 9-Euro-Ticket bei der KVB in Köln gekauft werden muss. 12.500 Nutzer haben sich das kostengünstige Sonderticket bereits geholt.

Köln – Lange wurde über das 9-Euro-Ticket diskutiert und verhandelt: Nun steht endgültig fest: Das Sonderticket kommt – auch in Köln. Für drei Monate können Bürgerinnen und Bürger dann für 9 Euro pro Monat den Bus, Bahn und Straßenbahn fahren. Los geht es am 1. Juni. Doch bereits ab Montag, 23. Mai, kann das 9-Euro-Ticket bei der KVB gekauft werden.

9-Euro-Ticket bei der KVB: Der Überblick zum Sonderticket in Köln

► Wann gilt das 9-Euro-Ticket? Das 9-Euro-Ticket gilt vom 1. Juni 2022 bis zum 31. August 2022.

► Wo gilt das 9-Euro-Ticket? Mit dem 9-Euro-Ticket können Kundinnen und Kunden bundesweit fahren.

► Alle Infos zum 9-Euro-Ticket im Überblick.

9-Euro-Ticket Köln: 12.500 verkaufte KVB gestartet – Ansturm und lange Schlangen am Montag

Seit dem 23. Mai kann bei der KVB das 9-Euro-Ticket gekauft werden und das sorgte für einen regelrechten Ansturm. „Wir haben bisher über unsere Kundencenter, unsere Verkaufsstellen und unsere Vertriebspartner fast 12500 Tickets verkauft“, erklärt KVB-Sprecher Matthias Pesch. Bereits am Montagnachmittag sprach Pesch von einem „großen Andrang und langen Schlagen“.

Bei den 12.500 Tickets handelt es sich allerdings lediglich um analoge Tickets. Also Fahrscheine, die in Kundenzentren, in Verkaufsstellen und bei Vertriebspartnern verkauft worden sind. Außerdem handelt es sich dabei teilweise auch um Abos. Also Kunden, die bereits für alle drei Monate ein Sonderticket gekauft haben. Wie viele 9-Euro-Tickets über die App verkauft wurden, sei laut KVB-Sprecher noch unklar. Bei der Rheinbahn in Düsseldorf wurden am Montag insgesamt rund 42.000 Tickets verkauft.

KVB: Ab wann und wo das 9-Euro-Ticket in Köln gekauft werden kann

KVB: Wo ich das 9-Euro-Ticket in Köln kaufen kann?Ab wann ich das 9-Euro-Ticket in Köln kaufen kann?
In der KVB-AppSeit Montag, 23. Mai
Kundencenter und VerkaufsstelleSeit Montag, 23. Mai
KVB-AutomatAb Mittwoch, 1. Juni

Wichtig allerdings: Auch wer sich schon jetzt ein 9-Euro-Ticket kauft, kann damit erst ab dem 1. Juni fahren – und zwar nur in der zweiten Klasse im ÖPNV.

Köln: 9-Euro-Ticket – volle Bahnen bei der KVB?

„Wir hoffen, dass viele Menschen die Chance nutzen werden, um auf diese preiswerte und sehr unkomplizierte Art und Weise den öffentlichen Nahverkehr zu testen und seine Vorzüge kennenzulernen. Wir empfehlen allen, ein Abo abzuschließen, um zusätzliche Vorteile nutzen zu können“, sagt KVB-Vorstandsvorsitzende Stefanie Haaks.

Die KVB sieht in dem Sonderticket eine große Chance für den ÖPNV, betont Haaks weiter. „Wir freuen uns sehr, dass durch diese Aktion nach der Corona-Pandemie der Fokus wieder stärker auf die Bedeutung des ÖPNV für den Umwelt- und Klimaschutz und seinen Beitrag zur Verkehrswende gerichtet wird. Es ist zu erwarten, dass unsere Busse und Bahnen wieder voller werden.“

Grund zur Sorge gebe es aber nicht: „Wir sind nach den Fahrgasteinbrüchen durch Corona noch ein Stück von einer Vollauslastung entfernt und haben daher noch Kapazitäten in unseren Fahrzeugen. Zudem fällt ein Teil der Aktion in die Sommerferien, in denen generell weniger Pendler unterwegs sind. Wir freuen uns also über alle, die Bus und Bahn ausprobieren.“ (jw) Fair und unabhängig informiert, was in NRW und Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Text wurde zuletzt am 24. Mai aktualisiert.

Auch interessant