1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: Neue Unwetter mit Starkregen am Wochenende, aber nicht so intensiv

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Eine Regenpfütze, in der sich der Kölner Dom spiegelt.
Erst vor einer Woche kam es in Köln zu Überschwemmungen. Nun soll es bald neue Regenfälle geben. (Symbolbild) © Ralph Peters/Imago

Erst letzte Woche wurden in Köln mehrere Straßen, Haltestellen und Keller überflutet. Nun droht neuer Starkregen. Bis einschließlich Dienstag soll es nass werden.

Köln – In Köln sorgte in der vergangenen Woche ein schweres Unwetter mit heftigem Starkregen für Hochwasser und Überflutungen. Mehrere Haltestellen, Straßen und Keller wurden dadurch unter Wasser gesetzt. Zudem gab es Stromausfälle im ganzen Stadtgebiet, auch das Westcenter in Köln-Bickendorf war betroffen. Noch immer sind die Aufräumarbeiten – vor allem im Kölner Umland – in vollen Gange. Doch schon am kommenden Wochenende und in den Tagen darauf drohen neue Regenfälle.

Köln: Starkregen sorgte für Chaos – und schon bald fällt wieder neuer Regen vom Himmel

Zwischenzeitlich stieg der Rheinpegel in Köln während des Starkregens auf über 8 Meter an. Nun liegt der Wasserstand des Rheins wieder bei 5,90 Meter. Doch angesichts der neuen Regenfälle dürfte die Sorge groß sein, dass sich ein Szenario wie in der vergangenen Woche bald wiederholen könnte.

„Am Samstag kommt aus Südwesten schauerartiger Regen herüber. Lokal kann es ab Samstagmittag Gewitter mit Starkregen geben“, bestätigt eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) auf 24RHEIN-Anfrage. Starkregengefahr bestehe auch in der Nacht zu Sonntag. „Am Sonntag selbst kann es auch zu Schauern und Gewittern kommen, die aber weniger intensiv als am Samstag ausfallen.“

Köln: Erneuter Starkregen in Sicht – drohen wieder Überschwemmungen?

Am Wochenende und am Montag sowie Dienstag wird es in Köln also erneut nass. Erst am Mittwoch, 28. Juli, soll es wieder trocken werden. Doch wie groß ist die Gefahr von erneuten Überschwemmungen? Besteht nun Anlass zur Sorge? „Letzte Woche hatten wir ein Dauerregen-Ereignis, das als Starkregen aufgetreten ist. Dieses Wochenende wird es gebietsweise Regen geben, der aber weder die Dauer, noch die Intensität erreicht“, so die Sprecherin.

(nb)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant