1. 24RHEIN
  2. Köln

Eurofighter fliegen über Köln – Bundeswehr erklärt, warum

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Drei Eurofighter fliegen über einem Flughafen der Nato in Rumänien.
Am Montag flogen drei Eurofighter über Köln (Symbolbild) © Christophe Gateau/dpa

Drei Eurofighter haben am Montag Köln überflogen – und waren kurzzeitig direkt über dem Dom zu sehen. Die Kampfflugzeuge befanden sich auf einem Trainingsflug.

Köln – Am Montagnachmittag überflogen drei Eurofighter den Kölner Luftraum. Die Kampfflugzeuge waren gut erkennbar. Für einen ungewohnten Anblick sorgten sie auch im Bereich des Kölner Doms. Passagierflugzeuge der Airlines Lufthansa oder Ryanair entdeckt man in Köln täglich, Kampfflugzeuge der Bundeswehr sind allerdings im Bereich Köln auch keine Seltenheit.

Eurofighter fliegen über Köln: Trainingsflug

Danach ging es in Richtung Südwesten nach Nörvenich, wie ein Sprecher des Luftfahrtamtes der Bundeswehr 24RHEIN sagt. „Die Auswertung der Radardaten vom 25. Oktober 2021 zeigt drei Kampfflugzeuge der Bundeswehr vom Typ Eurofighter. Die Luftfahrzeuge vom Taktischen Luftwaffengeschwader 31 (TLG 31) überflogen nach einem Routinetrainingsflug, auf dem Rückweg nach Nörvenich, das Stadtgebiet von Köln in südwestlicher Richtung“, so der Sprecher weiter.

Taktisches Luftwaffen­geschwader 31 „Boelcke“

Das Taktische Luftwaffengeschwader 31 in Nörvenich (Kreis Düren) liegt in Nordrhein-Westfalen und ist einer von vier Eurofighter-Standorten der Luftwaffe. 30 Kampfjets sind hier stationiert.

Köln: Drei Kampfjets fliegen über Kölner Dom – Flughöhe lag bei nur 1000 Metern

Dass Kölnerinnen und Kölner den Trainingsflug verfolgen konnten, ist dabei nicht überraschend. Die Flughöhe war nämlich sehr gering, wie der Sprecher weiter erklärt. „Die drei Luftfahrzeuge befanden sich um 15:10 Uhr in einer Höhe von 3280 Fuß (circa 1000 Meter) über Grund und bei einer Geschwindigkeit von ca. 450 km/h, im Anflug nach Instrumentenflugregeln auf den Flugplatz Nörvenich.“

Eurofighter: Zahlen und Fakten
Name:Eurofighter Typhoon
Höchstgeschwindigkeit:2.495 km/h
Reisegeschwindigkeit:1.838 km/h
Reichweite:2.900 km
Gewicht:11.000 kg
Länge:16 m

Sorgen müssen sich Kölnerinnen und Kölner laut Bundeswehr allerdings nicht. „Nach den uns vorliegenden Daten erfolgte der Einsatz unter Beachtung der flugbetrieblichen Bestimmungen“, erklärt der Sprecher des Luftfahrtamtes der Bundeswehr weiter. (jw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant