1. 24RHEIN
  2. Köln

Loss Mer Helfe: Benefiz-Konzert für Flutopfer – mit Querbeat, Kasalla und Brings

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Die Brasspop-Band Querbeat aus Köln bei einem Auftritt 2019 in Kiel.
Bei „Loss Mer Helfe“ treten Kölner Bands wie Querbeat, Kasalla, Brings und Cat Ballou auf. Das Foto wurde bei einem Konzert von Querbeat in Kiel aufgenommen. © Björn Deutschmann/ Imago

Beim Benefiz-Konzert „Loss Mer Helfe“ am 11. und 12. August in Köln sind Bands wie Kasalla, Brings und Querbeat dabei. Der Vorverkauf startet Freitag, 30. Juli.

Köln – Fast zwei Wochen ist es her, als die Flutwelle in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ganze Häuser zerstörte und Menschen in den Tod riss. Um die Menschen in den Hochwassergebieten zu unterstützen, haben sich Musiker und Bands aus Köln nun zusammengetan. Mit Benefiz-Konzerten wollen sie die Flutopfer unterstützen, die bei der Hochwasserkatastrophe alles verloren haben. Mit dabei sind unter anderem die Bands Querbeat, Kasalla, Cat Ballou und Brings.

Benefiz-Konzerte „LOSS MER HELFE“ in Köln

„Die Bilder der Flutkatastrophe und die Opferzahlen zerreißen uns das Herz. Aufräumarbeiten und Wiederaufbau werden noch Monate, wenn nicht Jahre dauern. Und das alles nur einen Steinwurf von uns entfernt. Deshalb lautet das wichtigste rheinische Grundgesetz in diesen Wochen: Köln lässt keinen allein“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

„Loss Mer Helfe“: Kasalla, Brings, Querbeat und Eko Fresh bei Benefizkonzert

Die Kölner Musiker und Bands Querbeat, Kasalla, Brings, Eko Fresh, Cat Ballou und viele weitere wollen deshalb einen Beitrag dazu leisten, um den Menschen in den betroffenen Gebieten zu helfen – und zwar in Form von Benefiz-Konzerten. Geplant sind die Konzerte am 11. und am 12. August. Präsentiert werden sie von den Grüngürtelrosen, Südbrücke, Klubkomm, KG Ponyhof und c/o pop. Ein Überblick, wer teilnimmt und was man dazu wissen muss.

Köln: „LOSS MER HELFE“ Benefizkonzert – Einlass, Vorverkauf und Ticketpreise

Abzüglich der Produktionskosten und Techniker Gagen sollen mit den Erlösen aus dem Ticketverkauf dann die Flutopfer finanziell unterstützt werden. Das Ticket kostet 40 Euro pro Tag. Der Vorverkauf startet am Freitag, 30. Juli, um 12 Uhr.

EinlassAb 16 Uhr, Beginn ab 17 Uhr
Ticketpreise40 euro pro Tag
VorverkaufFreitag, 30. Juli, 12 Uhr unter http://www.suedbruecke.com

Köln: „LOSS MER HELFE“ – Zutritt nur für Geimpfte, Getestete oder Genesene

Beim Konzert-Besuch gelten aufgrund der Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung bestimmte Regeln. So erhalten nur geimpfte, getestete oder genesene Personen Zutritt. Die Stadt Köln befindet sich aktuell in Inzidenzstufe 1 – eine Übersicht zeigt, welche Corona-Regeln in Stufe 1 gelten.

Zur Unterstützung der Flutopfer hat zuletzt auch übrigens hat die Kölsche Band „Höhner“ beigetragen, indem sie ein Lied zur Hochwasserkatastrophe aufgenommen haben. Mit dem Song ist die Band im Livestream der Malteaser auftreten, bei dem Spenden für doe Betroffenen gesammelt wurden. (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant