1. 24RHEIN
  2. Köln

Geldtransporter-Überfälle in NRW: Weiterer Tatverdächtiger bei Amsterdam verhaftet

Erstellt:

Polizisten sichern am 6. März 2019 am Flughafen Köln/Bonn an einem Geldtransporter Spuren
Polizisten sichern am 6. März 2019 am Flughafen Köln/Bonn an einem Geldtransporter Spuren. Nach Reemtsma-Entführer Drach wurde in den Niederlanden ein weiterer Tatverdächtiger verhaftet. © Oliver Berg/dpa

Im Zusammenhang mit den Überfällen auf Geldtransporter in Köln und Frankfurt wurde in den Niederlanden ein weiterer Tatverdächtiger verhaftet. So wie zuvor Reemtsa-Entführer Thomas Drach.

Köln (dpa) - Nach dem früheren Reemtsma-Entführer Thomas Drach hat die niederländische Polizei einen weiteren Tatverdächtigen für drei Geldtransporter-Überfälle in Köln und Frankfurt/Main festgenommen. Südlich von Amsterdam sei am Montag ein vom Amtsgericht Köln ausgestellter Europäischer Haftbefehl vollstreckt worden, teilte die Kölner Polizei am Mittwoch mit. .

Die Überfälle wurden demnach im März 2018 und im März 2019 in Köln sowie im November 2019 vor einer Ikea-Filiale in Frankfurt am Main verübt. Alle drei Fälle liefen nach einem ähnlichen Muster ab: Die Täter überfielen die Geldboten an ihrem Transporter, flüchteten mit einem gestohlenen Auto und zündeten dieses anschließend in der Nähe an. Danach setzten sie ihre Flucht mit anderen Autos fort.

Überfälle auf Geldtransporter in NRW: 52 Jahre alter Niederländer verhaftet

Bei dem Beschuldigten handele es sich um einen 52 Jahre alten Niederländer. Er habe bei der Festnahme in seiner Wohnung keinen Widerstand geleistet. Der 52-Jährige soll nach Überzeugung von Staatsanwaltschaft und Polizei an dem Überfall am Flughafen Köln/Bonn am 6. März 2019 unmittelbar beteiligt gewesen sein und bei dem Überfall auf Geldboten in Frankfurt am 9. November 2019 Beihilfe geleistet haben.

Die niederländische Justiz werde zeitnah über die Fortdauer der Haft auf Grundlage der erhobenen Tatvorwürfe entscheiden, so die Polizei Köln. Davon hänge ab, ob der 52-Jährige nach Deutschland ausgeliefert werden könne.

Geldtransporter in Köln und Frankfurt überfallen: Reemtsa-Entführer Drach in Auslieferungshaft

Bereits am 23. Februar wurde der 60-jährige Thomas Drach in Amsterdam festgenommen. Er sitzt seitdem in Auslieferungshaft. Der in Erftstadt bei Köln geborene Drach wird verdächtigt, an den drei Geldtransporter-Überfällen beteiligt gewesen zu sein. Bei einer der Taten wurde ein Wachmann angeschossen und schwer verletzt. (dpa/lys)

Auch interessant