1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: Hakenkreuze auf Grünen-Plakate geschmiert – „Lassen uns nicht einschüchtern“

Erstellt: Aktualisiert:

Wahlkampf Grüne Brandenburg mit Baerbock
Wahlplakate der Grünen in Köln sind mit Hakenkreuzen beschmiert worden (Symbolbild). © Fabian Sommer/dpa

In Köln sind rund anderthalb Monate vor der Bundestagswahl Plakate der Grünen mit Hakenkreuzen beschmiert worden. Der Staatsschutz hat Ermittlungen aufgenommen.

Köln – In Köln sind Wahlplakate der Grünen mit Hakenkreuzen beschmiert worden. Man habe deshalb die Polizei eingeschaltet und Anzeige erstattet, der Staatsschutz ermittele. Die Plakate seien bereits entfernt worden und würden nun schnellstmöglich ersetzt. Sie seien erst am Samstag angebracht worden. „Die Attacken auf uns nehmen zu“, sagte der Grünen Kreisvorsitzende Frank Jablonski. «Davon lassen wir uns nicht einschüchtern.“

Nach Hakenkreuz-Schmierereien auf Wahlplakaten: Staatsschutz hat Ermittlungen aufgenommen

Die Kölner Polizei bestätigte, dass der Staatsschutz in der Sache Ermittlungen aufgenommen habe. Das Ausmaß der Schmierereien sei noch unklar. Ebenso sei noch offen, ob auch Plakate anderer Parteien von den Tätern heimgesucht wurden. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant