1. 24RHEIN
  2. Köln

Rekord-Zahlen in Köln: Kirchenaustritte so hoch wie noch nie

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Ein Mann sitzt in einer Kirche.
In Köln treten viele Menschen aus der Kirche aus (Symbolbild) © Norbert Neetz/IMAGO

Die Austrittswelle aus der Kirche in Köln hält weiter an. Zwischen Juli und September sind über 6.000 Menschen aus der Kirche ausgetreten.

Köln – In 2021 sind schon über 15.000 Menschen in Köln aus der Kirche ausgetreten. Damit hält die Austrittswelle weiter an – und steigert sich erneut. Denn in den vergangenen drei Monaten sind so viele Menschen aus der Kirche ausgetreten wie noch nie: Über 6.000 Kölner haben sich von der Kirche verabschiedet. Das sind die aktuellen Zahlen des Amtsgerichts Köln. Die Rekordzahlen aus 2019 mit insgesamt über 10.000 Austritten hat die Stadt Köln damit schon lange hinter sich gelassen.

Kirchenaustritt Köln: Rekordwert im dritten Quartal 2021 – wie viele Kirchenaustritte gibt es in Köln?

JahrQ1Q2Q3Q4Gesamt
20181.6521.6451.8882.4337.618
20192.5852.4222.4502.61610.073
20202.2397632.0111.9476.960
20213.3465.8236.170-15.339

Quelle: Amtsgericht Köln

Die Kirchenaustritte sind in 2021 auf einem Rekordhoch: Denn während 2019 insgesamt über 10.000 Menschen in Köln aus der Kirche ausgetreten sind, liegen die aktuellen Zahlen schon deutlich darüber – und das gerade einmal nach neun Monaten.

Nachdem schon im zweiten Quartal 2021 mit 5.800 Austritten neue Rekordwerte erreicht wurden, toppt das dritte Quartal die bisherigen Zahlen. So sind zwischen Juli und September über 6.100 Kölner aus der Kirche ausgetreten. Sollte die Kirchenaustritte auch in den kommenden Monaten weiter hoch bleiben, könnten sich die Gesamtzahlen in 2021 im Vergleich zu 2019 verdoppeln.

Kirchenaustritte in 2020 niedriger

Wegen der Corona-Pandemie liegen die Zahlen in 2020 deutlich niedriger als noch 2019.

Kirchenaustritt Köln Termin: Wie kann ich in Köln aus der Kirche austreten?

Um aus der Kirche auszutreten, benötigt das Amtsgericht Köln einige persönliche Unterlagen, diese sollten vorab organisiert werden. Für den offiziellen Kirchenaustritt in Köln wird ein Termin beim Amtsgericht nötig.

Wer aktuell einen Termin für den Kirchenaustritt beim Amtsgericht Köln buchen möchte, sollte schnell sein. Denn die neuen Termine schaltet das Amtsgericht Köln nach eigenen Angaben seit Oktober nur zum Montagsanfang um 7 Uhr frei – und nicht mehr wie gewohnt um Mitternacht. Nach aktuellem Stand ist jedoch nicht nur der Oktober ausgebucht, sondern auch der November.

Dabei ist die Nachfrage zu Terminen für den Kirchenaustritt groß. Im Februar war die Buchungsseite des Amtsgerichts Köln zeitweise nicht einmal mehr erreichbar – der Andrang war zu groß, der Server war zusammengebrochen.

Köln: Was benötige ich zum Kirchenaustritt in NRW?

Neben einem Termin beim Amtsgericht Köln sind folgende Unterlagen für den Kirchenaustritt nötig:

Kirchenaustritt Köln: Wie viel kostet der Kirchenaustritt?

(jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant