1. 24RHEIN
  2. Köln

Kölner Seilbahn bietet am Samstag Nachtfahrten an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Touristen genießen am 15.04.2013 in Köln (Nordrhein-Westfalen) bei einer Rheinüberquerung mit der Rheinseilbahn den Sonnenschein und den Blick auf den Kölner Dom.
Am Samstag können Fahrgäste mit der Kölner Seilbahn fast bis Mitternacht über den Rhein fahren. (Archivbild) © Henning Kaiser/dpa

Die leuchtende Skyline von Köln kann am Samstag bei einer Nachtfahrt mit der Kölner Seilbahn bewundert werden. Der Betrieb endet dann erst kurz vor Mitternacht.

Köln – Bis Mitternacht mit den Gondeln der Kölner Seilbahn über den Rhein schweben und einen Blick auf das nächtliche Panorama der Stadt Köln genießen – das ist am Samstag, dem 14. August möglich. „Der Betrieb endet somit nicht um 18 Uhr, sondern wird bis in die Nacht verlängert“, so die KVB. Ein Überblick, was man dazu wissen muss.

Am Samstag in Köln: Kölner Seilbahn bietet Fahrten bis Mitternacht an – das müssen Fahrgäste wissen

Der verlängerte Betrieb findet im Rahmen der „Kölner Nacht der Seilbahn“ statt, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Damit will die KVB den Seilbahnfans zum letzten Ferienwochenende ein besonderes Erlebnis bieten. Denn besonders eindrucksvoll sei der Blick bei Einbruch der Dunkelheit, „wenn sich die Lichter der Stadt ausbreiten“, so die KVB.

Köln: Seilbahn bietet Fahrten bei Dunkelheit an – diese Corona-Regeln gelten dort aktuell

Übrigens: Wer noch nicht genug hat vom Blick auf die Skyline in Köln, kann auch dem Riesenrad am Kölner Zoo, das sich in der Nähe der linksrheinischen Seilbahn-Station befindet, einen Besuch abstatten. Noch bis zum 17. August steht das Riesenrad dort. Fahrten werden montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr angeboten. (nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant