1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: Erstes Oktoberfest in Lindenthal – mit Musik, Tracht und Bier

Erstellt: Aktualisiert:

Fans beim 1. Kölner Oktoberfest am Südstadion
2015 stieg bereits ein Oktoberfest am Südstadion – 2021 wird in Lindenthal angestoßen. © C. Hardt/Imago

In Köln findet von 24. bis 26. September das Lindenthaler Oktoberfest auf dem Karl-Schwering-Platz statt. Inklusive passender Musik – und Bier von Gaffel.

Köln – In Köln startet am 24. September das Lindenthal Oktoberfest – mit Musik, Bier und Tracht. Normalerweise heißt es im Süden von Deutschland um diese Jahreszeit immer „O‘zapft is“, wenn das Münchener Oktoberfest für Besucherinnen und Besucher seine Pforten öffnet. In diesem Jahr muss das größte Volksfest Europas aufgrund der Corona-Pandemie jedoch noch einmal ins Wasser fallen.

Köln: Lindenthaler Oktoberfest ab Freitag auf dem Karl-Schwering-Platz

Denn auf dem Karl-Schwering-Platz an der Dürener Straße im Kölner Stadtteil Lindenthal findet ab kommenden Freitag (24. September) ab 11 Uhr das erste Lindenthaler Oktoberfest statt. Veranstaltet wird das Ganze von den „Eventbrothers Timo und Philipp“ von der Agentur Schulte & Schulte, die die Kölner Oktoberfestbesucher bereits mit einem Ankündigungs-Video auf Facebook begrüßten. Für die Getränke vor Ort zeigt sich die Brauerei Gaffel verantwortlich.

Köln: Lindenthaler Oktoberfest – Öffnungszeiten

„Unter dem Motto „O’zapft is“ gibt es Gaffel Wiess und Gaffel Kölsch frisch vom Fass. Dazu werden Sebastian Lammerich alpenländische Musik am Freitag und Sonntag darbieten und am Samstag spielt der Kölner Ben Randerath um 17:30 Uhr ein einstündiges Mitsingkonzert“, geben die Veranstalter bereits einen kleinen Ausblick – vielmehr wird allerdings noch nicht verraten. Auch außerhalb von Kölb gibt es einige Oktoberfeste – so zum Beispiel das Rü Oktoberfest in Essen.

Lindenthaler Oktoberfest in Köln: Diese Corona-Regeln gelten

Lediglich noch, dass die Veranstaltung trotz aktueller Corona-Regeln ohne Einzäunung auskommt und der Eintritt auf das Gelände frei ist. Dennoch sind die Besucher angehalten, sich während der drei Tage im Umgang miteinander verantwortungsvoll zu zeigen „Und Trachten sind auf jeden Fall sehr gern gesehen“, erklären die Veranstalter. Dann sollte dem ersten Lindenthaler Oktoberfest ja nichts mehr Wege stehen. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant