1. 24RHEIN
  2. Köln

„Seltsame Schiffe“ in Köln: Das machen die Mähboote an den Gewässern

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Ein Mähboot entfernt krauses Leichkraut aus einem Weiher am Theodor-Heuss-Ring in der Innenstadt von Köln.
Mit den Mähbooten werden unter anderem verrottete Pflanzen aus den Kölner Gewässern entfernt. © Thilo Schmülgen/Imago

Am Decksteiner Weiher und an der Groov in Köln sind derzeit besondere Schiffe unterwegs. Die Mähboote sollen sich um die Pflanzen kümmern. Doch warum?

Köln – Wer dieser Tage an den Gewässern in Köln vorbeigeht, hat teilweise einen eher ungewöhnlichen Anblick. Sowohl auf dem Decksteiner Weiher als auch an der Groov sind Schiffe unterwegs. Bei genauerer Betrachtung fällt schnell auf, dass diese wohl eine besondere Aufgabe haben. Denn diese sogenannten „Mähboote“ verfügen über Greifarme und Schneidebalken. Doch was machen die Schiffe am äußeren Grüngürtel und in Zündorf eigentlich genau?

Köln: Mähboote säubern Decksteiner Weiher und Groov

Da sich die ein oder andere Person über die Schiffe am Decksteiner Weiher und Groov wundern könnten, ist die Stadt Köln um Aufklärung bemüht. „Die Mähboote entfernen in dieser Woche überschüssige Pflanzen aus den künstlich angelegten Gewässern“, heißt es auf Twitter. Bei der Aktion werden einerseits einige Wasserpflanzen zurechtgeschnitten und andere verrottete Pflanzen und Algen komplett entfernt.

Die überschüssigen Pflanzen werden dabei nicht nur aus optischen Gründen aus Decksteiner Weiher und der Groov entfernt. Sondern dadurch sollen auch Nährstoffe reduziert werden, erklärt die Stadt Köln. Zu stark wachsende Wasserpflanzen in stehenden oder auch langsam fließenden Gewässern stellen nämlich ein Problem dar. Sie sorgen oft dafür, dass die entsprechenden Gewässer schneller verschmutzen. Das kann wiederum bei Starkregen zu Überschwemmungen führen, da die Pflanzenteppiche mehr Wasser nicht gut durchlassen.

Was ist ein Mähboot genau?

Ein Mähboot ist ein Wasserfahrzeug, das zum Entfernen von Wasserpflanzen eingesetzt wird. Dieses wird teilweise auch „Seekuh“ genannt. Die Säuberung-Schiffe haben meist einen in Höhe und Winkel verstellbaren Schneidbalken, mit dem Pflanzen abgetrennt werden können. Zudem gibt es an Mähbooten auch häufig auch eine Vorrichtung zum Einsammeln der Pflanzen. Ist das nicht der Fall, werden die Pflanzen entweder später eingesammelt oder über die Strömung im Gewässer entfernt.

(os) Fair und unabhängig informiert, was in NRW und Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant