1. 24RHEIN
  2. Köln

Sauna, Freizeitpark, Kirmes: Tipps für die Osterferien 2022 in Köln

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Ein Mann sitzt am 20.03.2014 im Rheinpark in Köln (Nordrhein-Westfalen) auf einer Wiese.
Während der Osterferien kann man auch in Köln viel unternehmen. (Symbolbild) © Henning Kaiser/dpa

Osterferien in Köln: Was kann man unternehmen? Freizeit-Tipps rund um Sauna, Freizeitpark und Kirmes im Überblick.

Köln – Bis einschließlich Freitag, 22. April, sind in NRW* Osterferien. Während viele Menschen wieder vom Flughafen Köln/Bonn*, dem Flughafen Düsseldorf* oder mit dem Auto in ferne Länder aufgebrochen sind, ziehen es einige vor, die freie Zeit zu Hause zu verbringen. Doch was, wenn plötzlich die Ideen für die Freizeitgestaltung ausgehen? Ein Überblick, was man bei gutem oder schlechtem Wetter in und um Köln* unternehmen kann.

Deutzer Kirmes in Köln: Riesenrad fahren und Dosen schießen Kirmes

Die Kirmes „Happy Colonia“ auf der Deutzer Werft in Köln.
Die Osterkirmes 2022 startet am 16. April (Archivbild) © Jochen Tack/Imago

Riesenrad fahren, mit der Achterbahn oder dem Kettenflieger durch die Lüfte sausen und von Imbissbude zu Imbissbude schlendern – das ist seit Samstag, 16. April, auf der Deutzer Osterkirmes in Köln möglich. Die Kirmes an der Deutzer Werft überzeugt nicht nur aufgrund der abwechslungsreichen Fahrgeschäfte, sondern auch mit ihrem Blick auf den Kölner Dom*. Immer mittwochs findet auf der Deutzer Kirmes der Familientag* statt. Einen Überblick über die Fahrgeschäfte auf der Deutzer Osterkirmes* gibt es hier im Überblick.

Neben der Osterkirmes in Deutz finden in NRW aber auch weitere Volksfeste* statt – so zum Beispiel in Düsseldorf* oder Wuppertal*. Ein Überblick, wo in NRW in den Osterferien eine Kirmes stattfindet:

Tipps für die Osterferien in und um Köln: Bei schlechtem Wetter in der Sauna entspannen

Das Sentobad der asiatischen Sauna- und Bäderlandschaft des Neptunbads in Köln.
Die Asiatische Sauna- und Bäderlandschaft des Neptunbads erstreckt sich auf 2.500 Quadratmetern. © Neptunbad

Auch bei schlechtem oder kühlerem Wetter kann man einiges unternehmen. Zum Beispiel lohnt sich ein Besuch in den Saunen oder Thermen rund um Köln*.

Phantasialand in den Osterferien: Action und Nervenkitzel in den Freizeitparks in NRW

Eine Wasserbahn im Phantasialand.
Das Phantasialand in Brühl ist seit 9. April wieder geöffnet. © Phantasialand

Seit dem 9. April 2022 haben viele Freizeitparks in NRW wieder geöffnet. Etwa 20 Autominuten von Köln entfernt befindet sich zum Beispiel das Phantasialand in Brühl. Hier können Besucher nach Lust und Laune Nervenkitzel in den zahlreichen Achterbahnen und Fahrgeschäften erleben und Einblicke in die verschiedenen Themenbereiche erhalten.

(nb)  *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant