1. 24RHEIN
  2. Köln

Pizzeria überfallen: Wer kennt den Macheten-Räuber mit buntem „Fila“-Pulli?

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Räuber überfallen Gaststätten in Köln
Einer der Räuber trug bei beiden Überfällen einen auffälligen Pullover der Marke „Fila“. © Polizei Köln

Im August haben drei Täter Gaststätten in Nippes und Holweide überfallen und Bargeld erbeutet. Nun sucht die Polizei Köln mit Fotos nach den flüchtigen Räubern.

Köln – Vier Monate nach den Raubüberfällen auf die Gaststätte „Am Markt“ in Nippes und das Schnellrestaurant „Dominos“ in Holweide sind die Täter noch immer flüchtig. Um die Räuber, die mit einer Machete, einer Schusswaffe und einem Messer bewaffnet waren, endlich zu schnappen, hat die Polizei Köln nun Bilder aus einer Überwachungskamera veröffentlicht.

Köln: Raubüberfälle auf Restaurants in Nippes und Holweide – das ist passiert

Köln: Polizei sucht nach flüchtigen Räubern – einer von ihnen trug einen Pulli der Marke Fila

„Die Gesuchten waren mit einer Schusswaffe, einem Messer und einer Machte bewaffnet, traten in beiden Fällen äußerst aggressiv auf und erbeuteten Bargeld“, so die Polizei. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei beiden Raubüberfällen um die gleichen drei Tatverdächtigen handelt, heißt es weiter. Der Grund sei, dass es sich immer um drei Täter handle, die bei beiden Raubüberfällen dieselben Waffen bei sich hatten und sowohl in Nippes als auch in Holweide dieselbe Kleidung trugen. So war der Tatverdächtige mit der Machete bei beiden Raubüberfällen mit einem auffälligen bunten Pullover der Marke „Fila“ bekleidet.

Raubüberfall in Köln: Täter sollen etwa 1,70 Zentimeter groß und 25 bis 35 Jahre alt gewesen sein

Bei dem Raubüberfall in Holweide hieß es zudem, dass die Täter etwa 1,70 Zentimeter groß waren und eine schlanke Statur hatten. Nach der Tat fuhren sie mit Fahrrädern in Richtung Mülheim davon. Bei dem Überfall in Nippes bedrohten sie drei anwesende Personen (52, 53 und 57 Jahre alt) in der Gaststätte mit den Waffen und forderten von ihnen die Herausgabe von Bargeld. Die drei Zeugen gaben an, dass die Täter etwa 25 bis 35 Jahre alt gewesen sein sollen.

Köln: Brutale Räuber überfallen Restaurants in Nippes und Holweide – Polizei bittet um Hinweise

Wer die Männer auf den Bildern der Überwachungskamera erkennt und Angaben zu ihrer Identität oder ihrem Aufenthaltsort machen kann, wird nun gebeten, die Polizei unter der Nummer 0221/229-0 zu informieren. Alternativ können Hinweisgeber eine Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de schreiben. (nb mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant