1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: 81-jährige Radfahrerin von Autotür getroffen und stirbt im Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Rettungswagen im Einsatz.
In Köln wurde eine Radfahrerin von einem Auto getroffen (Symbolbild). © Boris Roessler/dpa

In Köln wurde eine 81-jährige Radfahrerin von einer Autotür getroffen. Die Frau kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus und stirbt.

Köln – Nachdem eine Seniorin am Freitagmorgen (23. Juli) von einer Autotür eines 71-Jährigen getroffen worden sein soll und stürzte, ist die 81 Jahre alte Radfahrerin in Köln im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Samstag mit. Die Frau sei am Freitag in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen, als sie unmittelbar hinter einer Kreuzung von der Autotür getroffen worden sei. Der Unfall ereignete sich gegen 9:10 Uhr.

Köln: Seniorin prallt gegen eine Autotür und stirbt

Der 71-Jährige soll am rechten Fahrbahnrand in seinem parkenden Auto gesessen haben, als er die Tür öffnete. Die Seniorin sei zunächst mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gekommen, ehe sie am Samstagmittag starb. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallgeschehen dauern weiter an.

Erst kürzlich kam es in Köln-Zündorf zu einem ähnlichen Unfall. Nachdem ein Radfahrer am Dienstagmorgen mit einem Auto zusammengeprall ist, stirbt der Mann an den Folgen. In Braunsfeld stieß ein Radfahrer mit einem E-Roller zusammen und wurde dabei schwer verletzt. (jaw/dpa)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant