1. 24RHEIN
  2. Köln

Schläger aus Schlebusch: Zwei Verdächtige stellen sich – KVB-Kamera knipst Fotos

Erstellt: Aktualisiert:

Mehrere Männer in einer KVB-Stadtbahn.
Der Mann im weißen Pullover wird weiterhin gesucht. © KVB/Polizei

Vier mutmaßliche Räuber sollen einen 23-Jährigen in Leverkusen attackiert haben. Mit Fotos aus der KVB-Linie 4 werden sie gesucht. Zwei haben sich nun gestellt.

Update vom 4. November, 19:10 Uhr: Zwei der vier Tatverdächtigen haben sich nach der Veröffentlichung den Fahndungsbildern gestellt, wie die Polizei Köln am Donnerstagabend (4. November) mitteilte. Sie sind 16 und 20 Jahre alt. Die beiden anderen mutmaßlichen Räuber werden weiter gesucht. (os mit ots)

Köln: Schläger aus Schlebusch von KVB-Kamera fotografiert

Erstmeldung vom 27. Oktober 2021:

Köln/Leverkusen – Vier junge Männer sollen am frühen Sonntagmorgen (17. Oktober) einen 23-Jährigen in Schlebusch brutal attackiert haben. Erst sollen sie den Mann in der Saarstraße in Leverkusen geschlagen haben. Als der Mann zu Boden ging, sollen die vier mutmaßlichen Räuber auf ihn eingetreten und ihm sein Portemonnaie, sein Smartphone und seine Uhr geraubt haben. Danach sind die Männer geflüchtet.

Köln: Polizei sucht Schläger aus Schlebusch

Ein Mann steht in einer Stadtbahn der KVB.
Das Bild einer Überwachungskamera zeigt einen Mann in der KVB-Linie 4, den die Polizei jetzt sucht. © KVB/Polizei

Die Attacke soll sich gegen 6:10 Uhr auf Höhe des Brauhauses ereignet haben. Danach flüchteten die Täter mit der KVB. Selbst, wenn die Täter dachten, unerkannt zu entkommen, haben sie die Rechnung ohne die KVB gemacht. Eine Überwachungskamera in der KVB-Linie 4 machte diverse Schnappschüssen von den jetzt gesuchten Männern. Die Fotos wurden in einer Stadtbahn in Richtung Köln aufgenommen. Die Bahn ist auf den Foto leer, außer den vier Männern sind keine weiteren Fahrgäste zu sehen.

Mann ausgeraubt: Polizei Köln sucht mit Fotos aus KVB

Jetzt fahndet die Polizei Köln nach den Unbekannten. Die Polizei bezeichnet einen der Männer als „Haupttäter“. Er trug einen weißen Pullover mit einem roten „Jordan“ Logo, eine blaue Jeans und weiße Reebok-Schuhe. Ein weiteres Foto aus der KVB zeigt einen der Männer mit einer Kappe, ein Gesuchter trug eine schwarze Jacke.

Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen oder Personen, die Angaben zu den gesuchten Tatverdächtigen machen können. (mlu) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Artikel wurde am 4. November um 19:10 Uhr inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Infos zu den gesuchten Tatverdächtigen angepasst.

Auch interessant