1. 24RHEIN
  2. Köln

Der Streetfoodtruck „Paradice Rolls“ in Köln: der thailändische Eistrend to go

Erstellt:

Ice Cream Rollen
Die leckeren Ice Cream Rollen sind im Streetfoodtruck „Paradice Rolls“ auch in vegan erhältlich. © Paradice Rolls

Der Streetfoodtruck „Paradice Rolls“ zaubert einzigartige thailändische Ice Cream Rollen aus einer Milch-Sahne-Mischung mit frischem Obst, Keksen und Schokolade.

Köln – Gründerin Nicole kam die Idee, die Ice Rolls nach Deutschland zu bringen, bei einem Aufenthalt an den paradiesischen Ständen Thailands. Dort wird diese süße Speise an zahlreichen Straßenständen verkauft und erfreut sich großer Beliebtheit. Mit ihrem mobilen Eiswagen können Eisfans sie nun auf Food Festivals in NRW sowie in ganz Deutschland antreffen oder sogar als Cateringwagen für das eigene Event buchen.

Auf einer minus 30 Grad kalten Platte wird vor den Augen der Kunden aus einer Milch-Sahne-Mischung eine köstliche und exotische Nachspeise mit Obst, Keksen oder Schokolade gezaubert. Mit Spachteln wird die Masse so lange bearbeitet, bis sie gefriert. Dann wird sie ausgestrichen und gekonnt zu Rollen geformt. Die Kunden können sich als Topping außerdem Sahne und verschiedene Saucen aussuchen.

Der Streetfoodtruck „Paradice Rolls“: Speisekarte (Auszug)

Der Streetfoodtruck „Paradice Rolls“: Adresse und Buchung

(KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant