1. 24RHEIN
  2. Köln

Auf Pizza-Tour quer durch Köln – diese 21 Restaurants sind dabei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lea Creutzfeldt

Pizza in einem italienischen Restaurant.
Bei der „True Italian Pizza Week“ in Köln gibt es klassische und außergewöhnliche Pizza-Kreationen zu entdecken. (Symbolbild) © Shotshop/Imago

Die „True Italian Pizza Week“ startet am 9. September. 21 Restaurants in ganz Köln beteiligen sich an der einwöchigen Aktion. Diese Restaurants sind dabei.

Köln – Die erste „True Italian Pizza Week“ im vergangenen Jahr in Köln war ein voller Erfolg. Am 9. September startet die zweite Ausgabe des Events in der Domstadt. Dabei kommen Pizza-Fans voll auf ihre Kosten. In 21 Restaurants hat man dann eine Woche lang die Möglichkeit, spezielle Pizza Kreationen zu einem vergünstigten Menü-Preis zu testen. Dazu gibt es einen Aperol Spritz oder eine alkoholfreie Alternative. Zur Auswahl stehen immer zwei Pizzen, von denen eine vegetarisch beziehungsweise vegan ist. Es ist also für jeden etwas dabei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Für die Teilnahme muss man lediglich in den jeweiligen Restaurants nach der Aktion fragen.

„True Italian Pizza Week“ in Köln: Das Wichtigste im Überblick

„True Italian Pizza Week“ in Köln: Restaurants und Pizza-Kreationen

Die Karte zur „True Italian Pizza Week“ in Köln.
Insgesamt 21 Restaurants in ganz Köln nehmen an der „True Italian Pizza Week“ teil. © Berlin Italian Communication

Die teilnehmenden Restaurants verteilen sich über die ganze Stadt. Hierzu gibt es einen Plan, der an das Stadtbahn-Netz der KVB angelehnt ist. Wer also viel Appetit mitgebracht hat, kann bequem per Straßenbahn von einem zum nächsten Restaurant ziehen. Alle Lokale an einem Tag abzuklappern könnte allerdings schwierig werden, denn an der Aktion nehmen insgesamt 21 Restaurants teil.

„True Italian Pizza Week“: Das sind die Organisatoren

Das Event, das neben Köln zur selben Zeit auch noch in Berlin, Hamburg, Leipzig, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart, Hannover, Mannheim, Nürnberg, Münster und München stattfindet, wird von der „Berlin Italian Communication“ organisiert. Dabei werden sie von den italienischen Kultur-Instituten in Deutschland unterstützt. Ihr Ziel ist es, authentische italienische Restaurants in Deutschland zu bewahren und die echte italienischen Esskultur zu verbreiten. (lc) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant