1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: Diese Weihnachtsmärkte finden 2021 statt – Überblick, was bekannt ist

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lea Creutzfeldt

Weihnachtsmarkt auf dem Roncallli Platz, direkt am Kölner Dom
Die Vorfreude wächst. 2021 werden hoffentlich wieder Weihnachtsmärkte in Köln stattfinden. © Jochen Tack/Imago

Glühwein trinken und über den Weihnachtsmarkt schlendern: In Köln sollen 2021 wieder Weihnachtsmärkte stattfinden – auch am Kölner Dom, Neumarkt und in der Altstadt.

Köln – Egal, ob direkt am Kölner Dom, in der Südstadt oder am Rhein: 2021 sollen die Weihnachtsmärkte in Köln stattfinden. Dann heißt es wieder über die Märkte schlendern, sich am Glühwein wärmen und die ein oder andere Leckerei essen. Im vergangenen Winter wurden die Weihnachtsmärkte schmerzlich vermisst – denn in Köln konnten sie 2020 wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Doch dieses Jahr wollen die Weihnachtsmärkte wieder voll durchstarten. Einige der bekanntesten Weihnachtsmärkte in Köln haben bereits Öffnungszeiten für dieses Jahr bekannt gegeben. Wir sammeln im Überblick, was bereits bekannt ist zu den Weihnachtsmärkten 2021 in Köln.

Köln: Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
Wo?Roncalliplatz 1, 50667 Köln
Ab wann?22. November
Welche Corona-Regeln gelten?3G-Regelung (Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein)

Rund vier Millionen Besucher verzeichnet der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom jährlich. Er befindet sich auf dem Roncalliplatz, direkt am Kölner Dom. In der Mitte des Weihnachtsmarktes gibt es einen riesigen Tannenbaum zu bestaunen, der von einem Lichtnetz umschlossen wird. Der Weihnachtsmarkt soll dieses Jahr 130 Stände umfassen.

Wegen der direkten Nähe zum Kölner Hauptbahnhof ist der Markt nicht nur bei Touristen sehr beliebt. Ab dem 22. November soll es losgehen. „Wir sind vorsichtig optimistisch“, heißt es dazu von den Betreibern. Nach dem aktuellen Stand der Coronaschutzverordnung können Weihnachtsmärkte in diesem Jahr stattfinden, heißt es weiter. Es bleibe jedoch abzuwarten, wie sich die Infektionslage im Herbst entwickeln wird.

Wer den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom besuchen möchte, muss einige Corona-Regeln beachten. Es gilt für den Weihnachtsmarkt die 3G-Regel. Das heißt, Besucher müssen entweder vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein, als genesen gelten oder aber getestet sein. Die Einhaltung der 3G-Regel werde stichprobenartig kontrolliert. „Das heißt, nach aktuellem Stand soll es keine Einzäunung und Einlasskontrollen geben“, teilt der Veranstalter mit. Zudem gibt es eine Maskenpflicht. Die geplanten Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts am Kölner Dom sind:

Weihnachtsmarkt Köln: Heinzels Wintermärchen in der Kölner Altstadt

Heinzels Wintermärchen
Wo?Heumarkt und Alter Markt, 50667 Köln
Ab wann?22. November
Welche Corona-Regeln gelten?Abhängig von der gültigen Fassung der NRW-Coronaschutzverordnung

Der Weihnachtsmarkt Heinzels Wintermärchen zieht sich vom Heumarkt bis hin zum Alter Markt und ist damit der größte Weihnachtsmarkt in Köln. Er umfasst etwa 140 Stände. Ein Highlight des Weihnachtsmarktes sind die Eisstockbahnen und die Eisbahn auf dem Heumarkt, die zum Schlittschuhlaufen einlädt.

Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt ist übrigens nicht nur der größte in Köln, sondern auch der älteste. 1820 öffnete der erste Weihnachtsmarkt in der Kölner Altstadt – der Nikolaimarkt, wie er damals hieß.

Dieses Jahr ist der Weihnachtsmarkt vom 22. November bis zum 23. Dezember täglich geöffnet. Am Heumarkt ist er noch bis zum 09. Januar 2022 geöffnet. Der 24. und der 25. Dezember sind Ruhetage. Die Öffnungszeiten sind:

Weihnachtsmarkt Köln: Markt der Engel am Neumarkt

Markt der Engel
Wo?Neumarkt, 50667 Köln
Ab wann?22. November

Der Markt der Engel befindet sich mitten in der Kölner Innenstadt am Neumarkt. Mit seinen über 800 beleuchtete Eichenholzsterne, die über den Dächern der Stände leuchten, ist dieser Weihnachtsmarkt ein besonderer Hingucker. Schon viele Wochen vor Öffnung des Weihnachtsmarkts am Neumarkt zählt ein Countdown bereits die Tage, bis es los geht.

Besonders stolz ist man hier auf die drei sehr unterschiedlichen Glühweinstände und die neue Cocktailbar. Hier hat man eine große Auswahl an verschiedenen Glühwein und Punsch-Sorten, sowie kalten und warmen Cocktails. Der Markt der Engel ist vom 22. November bis zum 23. Dezember täglich geöffnet. Die Öffnungszeiten sind:

Weihnachtsmarkt Köln: Nikolausdorf am Rudolfplatz

Nikolausdorf
Wo?Rudolfplatz, 50968 Köln
Ab wann?22. November

Wer einen Weihnachtsmarktbesuch mit der ganzen Familie plant, ist hier genau richtig. Im Nikolausdorf am Rudolfplatz stehen die Kleinsten im Mittelpunkt. Es gibt ein Nikolaushaus, in dem Betreuer die Kinder beim Basteln, Malen und Ausschneiden unterstützen. Vormittags können Kita-Gruppen und Grundschulklassen ein mehrstündiges, künstlerisches Programm reservieren. Darüber hinaus gibt es ein Kinderprogramm. Der Markt ist vom 22. November bis zum 23. Dezember täglich geöffnet. Die Öffnungszeiten sind:

Weihnachtsmarkt Köln: Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum

Hafen-Weihnachtsmarkt
Wo?Am Schokoladenmuseum, 50678 Köln
Ab wann?19. November
Welche Corona-Regeln gelten?3G-Regelung – Zutritt nur mit Impf- oder Genesungsnachweis oder einem negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Auf dem gesamten Gelände gilt eine Maskenpflicht. Zusätzlich wird an jedem Stand Desinfektionsmittel zur Verfügung stehen.

Passend zum Veranstaltungsort am Rhein dreht sich beim Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum alles um Weihnachten, Köln, Hafen und Seefahrt. Neben den rund 70 Ständen gibt es hier unter anderem ein 15 Meter langes 3-Master-Holzschiff namens „Trudel“ und ein weiteres großes Holzschiff namens „Maria“ zu bestaunen. Zusätzlich zu dem klassischen Weihnachtsmarkt-Essen und Glühwein gibt es hier auch verschiedenste Fischspezialitäten sowie Glühbier und Feuerzangenbowle.

Es wird ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm angeboten – neben Konzerten und Seefahrergeschichten erfreuen die „Rheinpiraten“ mit Seemannsgarn und Piraten-Jonglage besonders die kleinen Weihnachtsmarkt-Besucher. Außerdem gibt es mehrere Spielboote und ein eigenes Kinderspielzelt. Der Weihnachtsmarkt hat vom 19. November 2021 bis zum 09. Januar 2022 täglich geöffnet. Die Öffnungszeiten sind:

Weihnachtsmarkt Köln: VeedelsAdvent auf dem Chlodwigplatz

VeedelsAdvent
Wo?Chlodwigplatz, 50678 Köln
Ab wann?22. November
Welche Corona-Regeln?Stehen noch nicht endgültig fest. Das Hygienekonzept wird flexibel geplant. Die AHA-Regeln sollen angewandt werden (Abstand halten, Hygiene beachten, Alltag mit Maske). Für das Personal und die Aussteller gilt das 3G Prinzip (Geimpft, Genesen, Getestet).

Der Weihnachtsmarkt auf dem Chlodwigplatz in der Südstadt ist mit 20 Hütten zwar verhältnismäßig klein, er muss sich aber trotzdem nicht hinter den großen Weihnachtsmärkten verstecken. Da der Weihnachtsmarkt im Auftrag von der Interessengemeinschaft ABC (Aktionsgemeinschaft rund um Bonner Straße/Chlodwigplatz e.V.) organisiert wird, gibt es besonders viele Aussteller und Gastronomen, die selbst aus der Südstadt kommen und Mitglieder der Interessengemeinschaft sind. Diese bieten neben den klassischen Weihnachtsmarktprodukten auch ausgefallenere Produkte an.

Zusätzlich werden sich tageweise verschiedene gemeinnützige Vereine und Organisationen präsentieren, um für ihren Zweck zu werben. Für die kleinen Besucher wird es ein Kinderkarussell geben. Der Weihnachtsmarkt am Chlodwigplatz hat vom 22. November bis zum 23. Dezember täglich geöffnet. Die Öffnungszeiten sind:

Weihnachtsmarkt Köln: Weihnachtsmarkt im Waldbad in Dünnwald

Weihnachtsmarkt im Waldbad
Wo?Peter-Baum-Weg 20, 51069
Wann?11. und 12. Dezember

Der Weihnachtsmarkt im Waldbad in Dünnwald ist ein gemütlicher kleiner Weihnachtsmarkt. Es gibt Kunst und Regionales, sowie selbstgemachte Produkte zu kaufen. Außerdem werden hier Weihnachtsbäume verkauft. Für süßes und herzhaftes Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt. Der Weihnachtsmarkt findet Samstag, 11. Dezember, und Sonntag, 12. Dezember 2021, statt. Die Öffnungszeiten sind:

Weihnachtsmarkt Köln: Waldweihnacht auf Gut Leidenhausen

Waldweihnacht auf Gut Leidenhausen
Wo?Gut Leidenhausen 1, 51147 Köln
Wann?27. und 28. November

Kinder kommen hier auf ihre Kosten. Hier haben sie die Möglichkeit zum Plätzchenbacken, Basteln und Schminken. Außerdem werden spannenden Geschichten aus der Waldschule und Weihnachtsmärchen erzählt. Für die Eltern gibt es frisch gebackenes Gebäck und Glühwein. Der Weihnachtsmarkt findet am Samstag, dem 27. November 2021 und Sonntag, dem 28. November 2021 statt. Die Öffnungszeiten sind:

(lc) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant