1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: Corona-Regeln verschärft – hier gilt Maskenpflicht

Erstellt:

Von: Melissa Ludstock, Oliver Schmitz

Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom von oben.
Auf den Kölner Weihnachtsmärkten gilt ab 26. November Maskenpflicht. © Henning Schoon/dpa

Die Corona-Regeln in Köln werden verschärft: In weiten Teilen der Innenstadt gilt die Maskenpflicht. Auf den Weihnachtsmärkten gibt es noch strengere Regeln. Der Überblick 

Köln – Aufgrund der hohen Corona-Zahlen und der zunehmenden Menschenmengen in der Innenstadt führt die Stadt Köln erneut die Maskenpflicht in einigen Bereichen ein. Die Maskenpflicht gilt ab dem 10. Dezember auf Weihnachtsmärkten und in weiten Teilen der Innenstadt.

Weihnachtsmärkte in Köln: Wo gilt die Maskenpflicht?

Maskenpflicht in Köln: Wann gilt die Corona-Regel auf Weihnachtsmärkten?

Köln: Wann gilt die Maskenpflicht auch für Schildergasse und Hohe Straße?

Die Maskenpflicht gilt auch für die Kölner Einkaufsstraßen: Schildergasse, Hohe Straße und Wallrafplatz. Dort muss zwischen 10 und 22 Uhr eine Maske getragen werden.

Köln: Wann und wo gilt die Maskenpflicht sonst noch?

Die Maskenpflicht gilt auch für die Kölner Einkaufsstraßen und den Kölner Ringen. Zwischen 10 und 22 Uhr muss auch auf der Ehrenstraße, der Venloer Straße und Breite Straße sowie dem Hohenzollernring eine Maske getragen werden. Seit dem 10. Dezember gilt die Maskenpflicht „nicht nur auf allen Kölner Weihnachtsmärkten, dem Wallrafplatz, der Hohe Straße sowie der Schildergasse, sondern in sämtlichen Fußgängerzonen, auf den Ringen und allen Einkaufsstraßen im Stadtgebiet“, erklärt die Stadt. „Verstöße gegen die Maskenpflicht werden mit einem Bußgeld von 150 Euro geahndet.“

Maskenpflicht in Köln: Welche Masken sind erlaubt?

Die Stadt Köln legt fest, dass mindestens eine medizinische Maske getragen werden muss. Heißt: Selbstgemachte Masken, wie Stoffmasken, sind nicht erlaubt.

Maskenpflicht in Köln wieder eingeführt – nicht die einzige Stadt in NRW

Da die Infektionszahlen in Köln stark steigen und auch die Situation auf den Intensivstationen sich weiter zuspitzt, „ist es erforderlich, Maßnahmen zur Verzögerung der weiteren Ausbreitung zu ergreifen und Infektionsketten zu unterbrechen“, erklärt die Stadt. Gerade in den stark besuchten Bereichen der Stadt soll eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden.

Mit dieser Maßnahme ist Köln nicht alleine. Auch andere Städte in Nordrhein-Westfalen haben eine Maskenpflicht eingeführt. So gilt beispielsweise auf dem Weihnachtsmarkt in Bonn Maskenpflicht, auch in Dortmund muss auf dem Weihnachtsmarkt eine Maske getragen werden.

Maskenpflicht Köln: Auf diesen Weihnachtsmärkten gilt Maskenpflicht

(os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant