1. 24RHEIN
  2. Köln

Köln: Wolken so weit das Auge reicht – zum Monatswechsel bleibt es kühl

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

Ein Mann geht am Morgen am Rheinauhafen entlang.
Das erste Mai-Wochenende in Köln startet mit vielen Wolken. (Archivbild) © Oliver Berg/dpa

Auch am Freitag bleibt es in Köln weiter trüb. Der Himmel über den Domstadt soll den ganzen Tag bedeckt bleiben. Das Wochenende verspricht kaum Besserung.

Update vom 30. April, 11:30 Uhr: Dieser News-Ticker ist nun beendet. Informationen über das Wetter in Köln finden Sie in unserem neuen Ticker bei 24RHEIN.

Köln: Wolken aber kein Regen – das Wetter am 30. April

Update vom 30. April, 07:37 Uhr: Die größte Stadt NRWs startet mit vielen Wolken in das erste Mai-Wochenende. Der Freitag soll in Köln laut Wetter.com überwiegend bedeckt bleiben. Die Temperaturen erreichen dabei maximal 14 Grad. Zumindest Regen ist am letzten Apriltag nicht in Sicht.

Der Maianfang macht dann genau an der Stelle weiter und präsentiert sich wechselnd stark bewölkt. Dabei ist auch Regen nicht vollkommen auszuschließen. Während es am Samstag mit 16 Grad etwas wärmer wird, sinken die Temperaturen am Sonntag wieder auf 13 Grad. An beiden Tagen zieht zudem ein böiger Wind durch die Domstadt – es wird also frisch. (os)

Köln: Frühlingswetter vorerst vorbei – Wolken und Regen erobern die Stadt

Update vom 29. April, 07:43 Uhr: Das kurze Frühlings-Hoch mit Sonne satt muss auch in Köln vielen Wolken weichen. Am Donnerstag zieht es sich dabei nicht nur zu, sondern mit Temperaturen bis maximal 14 Grad und teils starkem Wind wird es auch deutlich kühler. Gegen Mittag gesellt sich dann noch zeitweise Regen dazu.

In der Nacht zum Freitag zieht es sich dann sogar noch weiter zusammen, so dass am Ende der Arbeitswoche kaum noch Sonne zu sehen gibt. Die Temperaturen bleiben mit 13 Grad niedrig, aber immerhin soll es keinen Regen geben. (os)

Köln: Sonniges Frühlingswetter bei 20 Grad – gegen Abend mehr Wolken

Update vom 28. April, 07:30 Uhr: Der Mittwoch startet im Köln mit strahlendem Sonnenschein. Insgesamt soll es heute bis zu 9 Stunden Sonnenschein in der Domstadt geben, berichtet Wetter.com. Am späten Nachmittag ziehen jedoch ein paar Wolken auf, der Himmel bleibt dann bedeckt. Die Temperaturen erreichen maximal 20 Grad.

In der Nacht zum Donnerstag ist der Himmel weiterhin bedeckt bei 9 bis 13 Grad. Die Sonne lässt sich wieder seltener blicken, stattdessen ist mit Regenschauern zu rechnen. Die Temperaturen sinken auf 14 Grad. Auch am Freitag ist der Himmel bedeckt, nur gelegentlich kommt die Sonne zum Vorschein. Die Temperaturen bleiben bei maximal 14 Grad.

Wetter in Köln am 27. April: 12 Stunden Sonnenschein – und bis zu 17 Grad

Update vom 27. April, 07:05 Uhr: Bereits gestern konnten sich die Kölnerinnen und Kölner auf jede Menge Sonnenschein einstellen. Und auch am Dienstag, 27. April, bleibt es in Köln sonnig. Insgesamt soll es bis zu 12 Stunden Sonne geben, so die Prognose von wetter.com. Die Höchstwerte erreichen heute maximal 17 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es überwiegend klar, nur selten verdichten sich die Wolken. Die Temperatur sinkt nachts auf etwa 6 Grad. Zudem sind leichte Windböen mit einer Geschwindigkeit von zwischen 13 und 28 km/h zu erwarten. Zwar lässt sich die Sonne auch tagsüber am Mittwoch noch blicken, doch es kommen auch vermehrt Wolken hinzu.

Wetter in Köln: Sonniger Start in die Woche – 16 Grad sorgen für Frühlingstag

Update vom 26. April, 10:05 Uhr: Der Start in die Woche beginnt mit viel Sonne: Nachdem der stellenweise Frost verschwunden ist, wird es ab vormittags und im weiteren Tagesverlauf ziemlich sonnig. So erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Köln Höchsttemperaturen von 16 Grad.

Laut Wetter NRW ist für den gesamten Montag in Köln kein Niederschlag in Sicht und es bleibt Windstill mit nur mäßigen Böen. Erst in den Abendstunden – ab circa 20 Uhr – kühlt es deutlich ab und die Temperaturen sinken. Nachts bleibt es aber dennoch bei rund 5 Grad.

In den kommenden Tagen bleibt es in Köln überwiegend sonnig und frühlingshaftes Wetter zieht ein. So wird auch für Dienstag und Mittwoch Höchstwerte bis zu 16 Grad erwartet.

Wetter in Köln: Im Tagesverlauf immer frühlingshafter – 16 Grad und Sonne

Update vom 25. April, 9:25 Uhr: Während der Sonntag bewölkt startet, setzt sich im Laufe des Tages die Sonne durch. Die Temperaturen können am Sonntag in Köln bis auf 16 Grad steigen. Dabei sind insgesamt 9,5 Sonnenstunden möglich. Doch aufgepasst: Der UV-Index in Köln und NRW ist bereits erhöht, damit die Haut geschützt ist, empfiehlt sich Sonnencreme.

Während der Tagesverlauf in Köln frühlingshaft ist und bis zu 16 Grad erwartet werden, wird es in den Abendstunden und in der Nacht wieder kühl. Die Temperaturen sinken auf knapp über 0 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorhersagt.

Zu Beginn der neuen Woche bleibt das Wetter in Köln zunächst frühlingshaft. Am Montag sollen ebenfalls die 16 Grad möglich sein. Ab der Wochenmitte ist jedoch vermehrt mit Wolken und einzelnen Regenschauern zu rechnen.

Sonne-Wolken-Mix und 13 Grad – so wird das Wetter in Köln

Update vom 22. April, 10:30 Uhr: Auf bis zu fünf Stunden Sonnenschein können sich die Kölnerinnen und Kölner heute einstellen. Morgens und Mittags ist es noch zeitweise wolkig, vor allem gegen Abend setzt sich die Sonne dann aber immer mehr durch, so die Prognose von Wetter.com. Mit Regen ist heute dagegen nicht zu rechnen. Die Temperaturen liegen bei maximal 12 Grad.

In der Nacht zum Freitag bleibt der Himmel klar und niederschlagsfrei.

Wetter in Köln: Diesiger Start in den Mittwoch – von wegen Frühlingsgefühle

Update vom 21. April, 06:57 Uhr: Nach Sonnenschein am Vortag gibt sich die Sonne am Mittwoch wieder bedeckt und vergräbt sich hinter dichten Wolken. Der Start in den Tag lässt die Skyline der Stadt in einem diesigen Schleier verschwimmen. Die Temperaturen können am Mittwoch in Köln bis auf 17 Grad steigen. Nachts bilden sich leichte Wolken und die Temperatur sinkt auf 3 Grad. Zudem soll es sehr windig werden.

Wetter am Dienstag, 20. April: Sonnenschein und steigende Temperaturen in Köln

Köln – Nach dem grauen und regnerischen Wochenstart kommt in Köln heute wieder der Frühling zurück. So können sich die Kölnerinnen und Kölner am Dienstag, 20. April, wieder auf Sonnenschein und Temperaturen bis 17 Grad einstellen.

Nach der Prognose von Wetter.com ist der Himmel in Köln vor allem am Vormittag wolkenlos, stattdessen gibt es in der Domstadt strahlenden Sonnenschein. Gegen Mittag bis zum Abend hin verdichtet sich der Himmel jedoch durch weitere Wolkenfelder. Die Temperaturen liegen am Dienstag bei maximal 17 Grad.

Angesichts des freundlichen Frühlingswetters könnten sich heute also auch wieder viele Menschen in den Parks und Grünflächen aufhalten, um ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen. Wegen Corona gelten dort jedoch aktuell bestimmte Regeln. So ist es zum Beispiel auf den öffentlich zugänglichen Grünflächen nun verboten, Alkohol zu konsumieren, Shisha zu rauchen oder zu grillen.

Wetter in Köln: So wird es in den kommenden drei Tagen

Übrigens lässt sich die Sonne nicht nur heute, sondern auch in den kommenden Tagen öfter mal blicken. Doch schon am Mittwoch wird es in Köln wieder wechselhafter. Gegen Mittag fällt dort dann auch wieder Regen. Am Donnerstag ist das Wetter heiter bis wolkig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet. Es bleibt in Köln niederschlagsfrei, im Nordosten Nordrhein-Westfalens gibt es dagegen einzelne Schauer. Der Freitag wird dann wieder etwas sonniger, nur im Nordosten des Landes ist es teils wolkig bis stark bewölkt, so der DWD. Überwiegend bleibt es in NRW trocken, so auch in Köln. (nb)

Auch interessant